htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Freihandzeichnen

Modulbezeichnung: Freihandzeichnen
Studiengang: Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2010
Code: BAA-4.1.2
SWS/Lehrform: 3S (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Studienarbeiten

[letzte Änderung 11.03.2010]
Zuordnung zum Curriculum:
BAA-4.1.2 Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2010, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Heiko Lukas
Dozent:
N.N.


[letzte Änderung 11.03.2010]
Lernziele:
Beherrschung manueller Zeichentechniken, Erkennen und Darstellen von Proportionen und perspektivischen Verkürzungen. Schulung des räumlichen Denkens.
 
Die Studierenden können diese Fähigkeiten auf eine bestimmte Aufgabe anwenden, entwickeln und darstellen.


[letzte Änderung 11.03.2010]
Inhalt:
Die Studierenden werden in die konzeptionellen und technischen Fertigkeiten des Freihandzeichnen eingeführt.
Die in den wöchentlichen Übungen vermittelten grundlegende Fertigkeiten zu dem Bereich Freihandzeichnen werden anhand unterschiedlicher Darstellungstechniken geübt.
 
Einfache Handzeichnungen von Objekten und räumlichen Situationen sollen dem Verständnis von Raum und Perspektive, sowie später der Darstellung eigener Ideen und Entwürfe dienen.

[letzte Änderung 11.03.2010]
Lehrmethoden/Medien:
Gruppenweise Übung

[letzte Änderung 11.03.2010]
Literatur:
Themenbezogene Einzelempfehlung

[letzte Änderung 11.03.2010]
[Thu Jul 29 00:54:27 CEST 2021, CKEY=af, BKEY=a, CID=BAA-4.1.2, LANGUAGE=de, DATE=29.07.2021]