htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Bau- und Facilitymanagement

Modulbezeichnung: Bau- und Facilitymanagement
Studiengang: Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: B-A-5.11
SWS/Lehrform: 2V+3U (5 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Modul Klausur (33%)
Baumanagement 2 Studienarbeit (33%)
Facilitymanagement Studienarbeit (33%)
Zuordnung zum Curriculum:
B-A-5.11 Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 75 Veranstaltungsstunden (= 56.25 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 123.75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
B-A-5.10 Wirtschaftl.- klimat. Zusammenhänge


[letzte Änderung 14.08.2018]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Ludger Bergrath
Dozent:
Prof. Dipl.-Ing. Ludger Bergrath
Lehrbeauftragte


[letzte Änderung 14.08.2018]
Lernziele:
Das Modul bereitet auf die berufspraktische Tätigkeit vor, wie auch Methoden und Leistungen des Architektenalltags.
 
Die Studierenden werden vorbereitet auf die Abläufe der Projektrealisierung, der Vertragsgestaltung zur Projekt- und Baudurchführung mit Schwerpunkten auf Methodik und praktischen Beispielen bei Bauausführung, Vergabe, Vertragswesen, Objektüberwachung, Baubetrieb, Sicherheitsverordnungen, Gebäude- und Facility-Management.
 
Zudem wird die Realität des Architektenalltags als Angestellter und Selbstständiger abgebildet - mit Schwerpunktsetzung auf Vertragswesen, Betriebsführung, Selbstständigkeit, Wirtschaftlichkeit, sozialer Absicherung, Steuern

[letzte Änderung 14.08.2018]
Inhalt:
Praxis und Methodik im Architekturbüro
Organisation der Bürobetriebes, Arbeitsvorbereitung, Terminplanung, Realisierung, Budgetierung, Abrechnung,
Praxisempfehlungen zum Berufsstart als Absolvent, angestellter und selbstständiger Architekt.
 
Organisation der Projektplanung, Realisierung und Baubetrieb
Vergabe, Bauauftrag, Bauleiter-Aufgaben, Arbeitsvorbereitung / Terminplanung, Realisierung, Bauablauf / Budgetierung, Planung, / Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung / Bauausführung, Baustelle, Überwachung, Abnahme, Mängelbeseitigung, Baustellenverordnung – BauVo / Sicherheits- und Gesundheitskoordinator – SiGeKo- wo zutreffend mit besonderen Angeboten
auf Sondergebiete wie Altbau, Sanierung, Gebäudeausrüstung, Statik, Brandschutz etc.
 
Grundlagen des Gebäude- und Facility-Management
mit Schwerpunkten auf strategischem FM, Bedarfsplanung, Nachhaltigkeit, Lifecycle, Nutzungskosten. Instandsetzung, Gebäudebewirtschaftung, Management-Aufgaben vor und nach den HOAI Phasen / Systeme für Bestands-, Termin- und Kostenplanung.
 
Studienarbeiten zu Kostenermittlungen DIN 276 / Honorarermittlung n. HOAI / Anwendungs- und praxisorientiertes FM

[letzte Änderung 14.08.2018]
Lehrmethoden/Medien:
ggffs. mehrzügige Gruppen von 20 Stud. / alternativ parallel mit mehreren Betreuern

[letzte Änderung 14.08.2018]
Literatur:
Skript zur Vorlesung: Bergrath, Ludger: BMG1 + BMG2,
jew. akt. Fassungen der HOAI / BGB / VOB A,B,C / LBO Saarland / BBauG / BauVo
Reader, Skript zur Vorlesung: Bergrath, Ludger: AIP, FM f. Architekten

[letzte Änderung 14.08.2018]
[Mon May 20 23:04:27 CEST 2019, CKEY=abuf, BKEY=a2, CID=B-A-5.11, LANGUAGE=de, DATE=20.05.2019]