htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Wirtschaftl.- klimat. Zusammenhänge

Modulbezeichnung: Wirtschaftl.- klimat. Zusammenhänge
Studiengang: Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: B-A-5.10
SWS/Lehrform: 2V+3VU (5 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
B-A-5.10 Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 75 Veranstaltungsstunden (= 56.25 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 123.75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
B-A-5.8 Bestandsoptimierung


[letzte Änderung 25.08.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
B-A-5.11 Bau- und Facilitymanagement
B-A-5.12 Baurechtliche und klimatische Projektoptimierung


[letzte Änderung 26.08.2020]
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Ludger Bergrath
Dozent:
Prof. Dipl.-Ing. Ludger Bergrath


[letzte Änderung 25.08.2020]
Lernziele:
Baumanagement 1:
Die Studierenden
•        erlangen Grundkenntnisse im Baumanagement
•        sind in der Lage Vertragsgrundlagen eines Bauvertrages und Architektenvertrages zu verstehen
•        können einen Termin- und Kostenplan erstellen
 
Klimagerechtes Bauen 1:
Die Studierenden
•        vertiefen ihre fachspezifischen Kenntnisse über die energieoptimierte Gebäudeplanung und kennen die fachübergreifenden Zusammenhänge zwischen Konzeption, Konstruktion und ressourcenschonender Gebäudetechnik.
•        sind fähig entwerferische, konstruktive und gebäudetechnische Aspekte in der Gesamtheit zu integrieren, zu vertiefen und umzusetzen und ggf. mögliche konzeptionelle Irrwege zu revidieren.
le Irrwege zu revidieren.

[letzte Änderung 25.08.2020]
Inhalt:
Baumanagement 1:
•        Aufbau, Inhalten und Anwendung der HOAI – mit Leistungsbildern der Phasen 1-9 HOAI / VOB und BGB als Vertragsgrundlagen für Bauvertrag und Architektenvertrag,
•        die Anwendung DIN 277 - Flächenermittlung und DIN276 – Baukosten für Kostenplanung und Honorare,
•        die Vorstellung und Erfordernis für Terminplanung, Planung der Planung / Realisierung u. Bauablauf / Einführung in Systeme für AVA, Termin- und Kostenplanung
 
Klimagerechtes Bauen 1:
•        Parallel zur betreuten Übung sind Vorlesungen gegliedert in die Bereiche aktive und passive Maßnahmen.
•        Passive Maßnahmen: Zonierung – Pufferzonen – Orientierung, Tageslichtnutzung – Verschattung, transparente Wärmedämmung
•        Aktive Maßnahmen: Kollektoren und Speichertechniken, Heizsysteme, mechanische Lüftung, Absorber, Photovoltaik, Wärmepumpen, Kraft-Wärme-Kopplung

[letzte Änderung 25.08.2020]
Lehrmethoden/Medien:
•        mehrzügige Gruppen von 20-25 Stud. / alternativ parallel mit mehreren Dozenten/Betreuern
•        Teilnahme an Untersuchungen, Analysen
•        regelmäßige Labortermine zur Bearbeitung von Probeberechnungen

[letzte Änderung 25.08.2020]
Literatur:
•        Skript zur Vorlesung: Bergrath, Ludger: Baumanagement 1 - BMG1, HOAI / BGB / VOB A,B,C / LBO Saarland / BBauG, BauVo
•        Div. Fachzeitschriften (Intelligente Architektur u.a.) und –bücher (Pistohl 1+2, relevante Normen u.a.)


[letzte Änderung 25.08.2020]
[Thu Sep 24 06:48:19 CEST 2020, CKEY=awkz, BKEY=a2, CID=B-A-5.10, LANGUAGE=de, DATE=24.09.2020]