htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Entwerfen 4 Städtebau Projekt

Modulbezeichnung: Entwerfen 4 Städtebau Projekt
Studiengang: Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2020
Code: ABA-1.6
SWS/Lehrform: 5PA (5 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Erforderliche Studienleistungen (gemäß ASPO):
keine
Prüfungsart:
Projektarbeit

[letzte Änderung 30.09.2020]
Zuordnung zum Curriculum:
ABA-1.6 Architektur, Bachelor, ASPO 01.10.2020, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 75 Veranstaltungsstunden (= 56.25 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 123.75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
ABA-1.3 Entwerfen 1 Urbanes Projekt - Projektvertiefung Städtebau 1
ABA-1.4 Entwerfen 2 Sozio-kulturelles Projekt - Projektvertiefung Städtebau 2 / Innenraumgestaltung


[letzte Änderung 30.09.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Jens Metz
Dozent:
Prof. Dipl.-Ing. Jens Metz
Lehrbeauftragte


[letzte Änderung 30.09.2020]
Lernziele:
Die Studierenden
•        sind in der Lage, einen städtebaulich-freiräumlichen Entwurf mittlerer Komplexität methodisch, analytisch und gestalterisch zu entwickeln.
•        Dafür können sie eine bestehende Situation im Kontext analysieren und bewerten, ein Entwurfskonzept erstellen, dieses in eine räumliche und typologische Organisation umsetzen sowie anhand von Konzept- und Entwurfsplänen im Modell darstellen und präsentieren.

[letzte Änderung 07.09.2020]
Inhalt:
•        Der Entwurfsprozess eines städtebaulich-freiräumlichen Entwurfs mit einem gemischten Raumprogramm erfolgt in 3 Schritten: Analyse, Konzeptfindung, Ausarbeitung.
•        Am Beginn steht die Analyse einer bestehenden Situation und deren Kontext, die Untersuchung geeigneter Referenzen als Modelle, die Herleitung eines Entwurfskonzepts, die Übertragung in ein räumliches Konzept und eine stufenweise Detaillierung und Verfeinerung in Form einer funktionalen und gestalterischen Ausarbeitung des Entwurfs. Der Prozess und das Ergebnis werden mit angemessenen Darstellungsmedien dokumentiert und vorgestellt.
•        Die begleitende Vorlesung stellt den Zusammenhang zwischen Städtebau, Freiraumgestaltung und Hochbau dar. Anhand von Beispielen und urbanen Modellen werden wesentliche Begriffe und Konzepte erläutert und Kenntnisse unterschiedlicher städtebaulicher Strategien vermittelt. Weitere Themen sind die Konzeption und Gestaltung von Freiräumen in verschiedenen Kontexten und Maßstäben.

[letzte Änderung 07.09.2020]
Lehrmethoden/Medien:
•        Betreute Übung und Workshop im Projektraum, Präsentationen, Einzel- oder Gruppenarbeit in Gruppengröße bis 2 Personen.
•        Das Modul wird als integriertes Entwurfsprojekt mit den Komponenten Städtebau und Freiraumplanung gelehrt.

[letzte Änderung 07.09.2020]
Literatur:
•        Den Studierenden wird eine jeweils aktuelle Literaturliste zur Verfügung gestellt.

[letzte Änderung 07.09.2020]
[Sat Jul 24 05:36:47 CEST 2021, CKEY=ae4sp, BKEY=a3, CID=ABA-1.6, LANGUAGE=de, DATE=24.07.2021]