htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Fassadenkonstruktionen Vertiefung

Modulbezeichnung: Fassadenkonstruktionen Vertiefung
Studiengang: Architektur, Master, ASPO 01.10.2012
Code: MAA-2.020
SWS/Lehrform: 1V+1U (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Englisch/Deutsch
Prüfungsart:
Betreute Studienarbeit
Zuordnung zum Curriculum:
MAA-2.020 Architektur, Master, ASPO 01.10.2012, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 67.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Stefan Ochs
Dozent:
Prof. Dipl.-Ing. Stefan Ochs


[letzte Änderung 29.10.2013]
Lernziele:
Lernziel des Vertiefungsfaches Fassadenkonstruktion sind, die Anforderungen des Entwurfs, der Ausführungsplanung und der Detaillierung von Fassaden zusammenhängend zu diskutieren. Das Fach vertieft dabei das Entwurfsprojekt unter Berücksichtigung aller relevanten Themen. Diese werden aus den Gegebenheiten des Entwurfs heraus selbstständig entwickelt. Die so erkannten Parameter  müssen in der Folge entwickelt, benannt und diskutiert werden.

[letzte Änderung 29.09.2011]
Inhalt:
Fassadenkonstruktionen-Vertiefung
 
Die Inhalte des Faches Fassadenkonstruktion sind vielfältig und zusammenhängend. Sie entwickeln sich im Prozess des Projektentwurfes unter Betrachtung relevanter Aspekte und deren Parameter. Dies können beispielhaft sein: Der Ort (Städtebau, Geschichte, Material etc...), die Orientierung (Energie, Belichtung, Nachbarschaft etc..), Technische Konstruktion (Stand der Technik, Materialität, nachhaltige Lebenszyklen etc..) und andere mehr.
Die energetische Optimierung von Gebäuden spielt bei der Konstruktion von Fassaden in jedem Fall eine herausragende Rolle. Der Zusammenhang zwischen technischen Aspekten und gestalterischem Potential wird entwickelt.

[letzte Änderung 29.09.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Betreute Übung in analoger und digitaler Bearbeitung durch die Studierenden.


[letzte Änderung 29.09.2011]
Literatur:
Die Literaturhinweise erfolgen themenbezogen und werden zu Beginn des jeweiligen Themenblocks bekanntgegeben.

[letzte Änderung 29.09.2011]
[Tue Mar 26 16:14:54 CET 2019, CKEY=afa, BKEY=am, CID=MAA-2.020, LANGUAGE=de, DATE=26.03.2019]