htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Praxismodul II

Modulbezeichnung: Praxismodul II
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2021
Code: DBBWL-290
SWS/Lehrform: -
ECTS-Punkte: 11
Studienjahr: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Posterpräsentation mit anschließender Befragung.

[letzte Änderung 08.09.2021]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
DBBWL-290 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2021, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Gesamtaufwand des Moduls beträgt 330 Arbeitsstunden.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Thomas Kunz
Dozent:
Prof. Dr. Christof Graf
Prof. Dr. Thomas Kunz
Lehrbeauftragte


[letzte Änderung 09.09.2021]
Lernziele:
In den Theoriephasen des zweiten Studienjahres erlangen die Studierenden, basierend auf den im ersten Studienjahr erworbenen Grundlagenkenntnissen, vertiefte Kenntnisse im internen Rechnungswesen (Kosten- und Leistungsrechnung, Investition und Finanzierung). Des Weiteren werden die Studierenden intensiv in die Bereiche des Personalmanagements inkl. Arbeitsrecht sowie die sonstigen Rechtsgebiete (Handels- und Gesellschaftsrecht, Europarecht) eingewiesen. Abgerundet werden die Theoriephasen durch den Erwerb von grundlegenden Kenntnissen aus den Bereichen der VWL sowie der Datenverarbeitung. Im 2. Studienjahr gewinnt der gewählte Studienschwerpunkt erheblich an Bedeutung. Es empfiehlt sich im 2. Studienjahr daher in den Praxisphasen ein Einsatz in den verwandten Betriebsabteilungen. Der vorgegebene Idealverlaufsplan ermöglicht wiederum eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis.
Die Studierenden sind im zweiten Studienjahr in der Lage, eine betriebspraktische Fragestellung weitgehend eigenverantwortlich zu bearbeiten und einer Lösung zuzuführen, wobei die zu bearbeitende Fragestellung idealerweise aus einem Wissensgebiet stammt, welches im theoretischen Unterricht bereits behandelt wurde (Module der ersten beiden Studienjahre; siehe auch Ausbildungsrahmenplan). Damit haben die Studierenden die selbstständige Projektarbeit innerhalb eines Teams kennengelernt. Sie sind in der Lage, die erzielten Ergebnisse strukturiert zu dokumentieren sowie nachvollziehbar zu präsentieren und vor einem Fachgremium zu ver-teidigen.


[letzte Änderung 08.07.2021]
Inhalt:
Die Studierenden erhalten von ihrem Ausbildungsbetrieb unter Berücksichtigung des Ausbildungsrahmenplans in Absprache mit der Studienleitung ein Projekt, das sie weitgehend selbst-ständig bearbeiten. Die Ergebnisse dieser Projektarbeit werden von den Studierenden im Rahmen einer Abschlusspräsentation vorgestellt und verteidigt.

[letzte Änderung 08.09.2021]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Betriebspraktische Ausbildung im Unternehmen

[letzte Änderung 08.07.2021]
Literatur:
Keine

[letzte Änderung 08.07.2021]
[Thu Aug 18 10:11:05 CEST 2022, CKEY=apik, BKEY=aswbwl, CID=DBBWL-290, LANGUAGE=de, DATE=18.08.2022]