htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Marketing & Consulting

Modulbezeichnung: Marketing & Consulting
Studiengang: Wirtschaftsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2021
Code: DBWINFO-210
SWS/Lehrform: -
ECTS-Punkte: 5
Studienjahr: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prόfungsart:
Klausur (100 Minuten, davon je 50 Min. für Marketing und für Consulting)
Pro Bearbeitungsminute ist ein Punkt zu vergeben.

[letzte Änderung 06.10.2021]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
DBWINFO-210 Wirtschaftsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2021, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Gesamtaufwand des Moduls beträgt 150 Arbeitsstunden.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen fόr Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kohlrusch
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kohlrusch

[letzte Änderung 01.09.2021]
Lernziele:
Marketing:
 
Die Studierenden lernen die Grundlagen des Marketings kennen und erfahren, wie Unternehmensstrategie und Marketing zusammenhängen. Im Vordergrund stehen terminologische Zusammenhänge, die für die Bildung des späteren Marketing-Mix notwendig sind. Des Weiteren erlangen die Studierenden Grundlagenkenntnisse über das absatzpolitische Instrumentarium, hierbei insbesondere über Produkt- und Kontrahierungspolitik, sowie Kenntnisse über Marktinformationsbeschaffung und Konsumentenverhalten. Anschließend werden schwerpunktmäßig distributions- und kommunikationspolitische Entscheidungsfelder aufgezeigt. Im Anschluss daran werden Kenntnisse des strategischen Managements inklusive seiner Analyseinstrumente vermittelt. Am Ende der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage, Grundlagen eines Marketingkonzeptes
zu entwerfen.
 
Consulting:
 
Die Studierenden kennen die Methoden im Beratungsgeschäft sowie die Unterschiede der Beratungsarten (Strategieberatung, Prozessberatung, IT-Beratung). Aus der Perspektive des Auftraggebers haben sie erfahren, welche Consulting-Dienstleistungen angeboten werden, welche Beratungsunternehmen es am Markt gibt und welche Erfahrungen deutsche Unternehmen mit Consultants haben. Aus der Perspektive eines Consultants kennen sie Tätigkeitsprofil und Arbeitsweisen
sowie Karrieremöglichkeiten. Sie kennen klassische Beratungsmethoden in Form von konkreten
Beispielen (u. a. SWOT-Analyse, Portfolioanalyse, Wertkettenanalyse, Gemeinkostenwertanalyse
und Porters Five Forces) Schließlich sind die Studierenden in der Lage, Methoden des Consultings in einer konkreten Fallstudie anzuwenden.

[letzte Änderung 06.10.2021]
Inhalt:
Marketing:
 
1. Grundlagen des Marketings
2. Grundlagen des Konsumentenverhaltens
3. Grundlagen der Marktinformationsbeschaffung
4. Instrumente des absatzpolitischen Instrumentariums
  4.1. Produktpolitische Entscheidungsfelder im Marketing
  4.2. Preispolitische Entscheidungsfelder im Marketing
  4.3. Distributionspolitische Entscheidungsfelder im Marketing
  4.4. Kommunikationspolitische Entscheidungsfelder im Marketing
  4.5. Weitere Entscheidungsfelder der Prozess-, Personal- und Physical-Facility-Politik
  4.6. Marketing 4.0
 
5. Strategisches Marketingmanagement 32
 
Consulting:
 
1. Begriffsabgrenzung; Marktüberblick; Arten von Consultingunternehmen
3. Tätigkeitsprofil eines Beraters; Karrieremöglichkeiten
4. Phasen eines Beratungsprozesses
5. Methoden und Werkzeuge
6. Spezifische Beratungsfelder an Beispielen: Strategieberatung, IT-Beratung, BWL-Beratung, Personalberatung
7. Ausgewählte Methoden der Beratungsbranche: Portfolioanalyse, Wertkettenanalyse,
Five Forces, SWOT-Analyse, GWA, 4C-Analyse
8. Fallstudie zur Anwendung der behandelten Methoden

[letzte Änderung 06.10.2021]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Vorlesung inkl. Fallbeispiele und Übungen

[letzte Änderung 06.10.2021]
Literatur:
Marketing:
 
• Kotler, Philip/Keller, Kevin Lane/Opresnik, Marc Oliver: Marketing-Management – Konzepte, Instrumente, Unternehmensfallstudien; Pearson; Hallbergmoos
• Kroeber-Riel, Werner/Gröppel-Klein, Andrea: Konsumentenverhalten; Vahlen; München
• Meffert, Heribert/Burmann, Christoph/Kirchgeorg, Manfred/Eisenbeiß, Maik: Marketing –
Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung; Springer Gabler; Wiesbaden
• Nieschlag, Robert/Dichtl, Erwin/Hörschgen, Hans: Marketing; Duncker & Humblot; Berlin
• Weis, Hans Christian: Marketing; NWB; Herne
• Weis, Hans Christian/Steinmetz, Peter: Marktforschung; NWB; Herne 33
 
Consulting:
 
• e-fellows (Hrsg.): Perspektive Unternehmensberatung; e-fellows.net, München
• Hammer, Michael/Champy, James: Business Reengineering – Die Radikalkur für das Unternehmen; Campus; Frankfurt/New York
• Hartenstein, Martin/Billing, Fabian/Schawel, Christian/Grein, Michael: Der Weg in die Unternehmensberatung – Consulting Case Studies erfolgreich bearbeiten; Springer Gabler; Wiesbaden
• Kerth, Klaus/Pütmann, Ralf: Die besten Strategietools für die Praxis; Hanser, München/Wien
• Niedereichholz,Christel: Unternehmensberatung – Bd. 1 Beratungsmarketing und Auftragsakquisition; Oldenbourg; München
• Niedereichholz, Christel: Unternehmensberatung – Bd. 2 Auftragsdurchführung und Qualitätssicherung; Oldenbourg; München
• Osterloh, Margit/Frost, Jetta: Prozessmanagement als Kernkompetenz – Wie Sie Business
Reengineering strategisch nutzen können; Gabler; Wiesbaden
• Stiens, Rita: Management- & IT-Consulting; Econ; München
• von Oetinger, Bolko: Das Boston Consulting Group Strategie-Buch – Die wichtigsten Managementkonzepte für den Praktiker; Econ; München

[letzte Änderung 06.10.2021]
[Wed Oct  5 10:22:01 CEST 2022, CKEY=amxc, BKEY=aswwinf, CID=DBWINFO-210, LANGUAGE=de, DATE=05.10.2022]