htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

SP-Modul 2: IT-Management

Modulbezeichnung: SP-Modul 2: IT-Management
Modulbezeichnung (engl.): Specialization (SP) Module 2: IT Management
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2012
Code: BBWL-572
SWS/Lehrform: 4LU (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 5 oder 6
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit
Zuordnung zum Curriculum:
BBWL-572 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2012, Wahlpflichtfach
BBWL-572/672 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2016, Wahlpflichtfach
BBWL-2020-572 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2020, 5. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BBWL-130 Wirtschaftsinformatik
BBWL-350 Daten- und Geschäftsprozessmanagement
BBWL-460 Betriebliche Informationssysteme


[letzte Änderung 29.03.2017]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Stefan Selle
Dozent:
Prof. Dr. Christian Liebig
Prof. Dr. Stefan Selle
Dozenten des Studiengangs
Nico Krivograd, M.Sc.


[letzte Änderung 29.03.2017]
Lernziele:
Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen sind die Studierenden in der Lage:
 
- die wichtigsten Rahmenbedingungen und theoretischen Grundlagen des IT-Managements darzulegen und
- die kennengerlernten Methoden des IT-Managements zu beurteilen.
- die grundlegenden Aufgaben des Projektmanagements, insb. in IT-Projekten, zu charakterisieren und
- die Projektmanagement-Methoden, -Techniken und -Werkzeuge unter der Berücksichtigung der erforderlichen soziologischen und kommunikativen Aspekte zielgerichtet einzusetzen.
- die einzelnen Phasen des Wissenskreislaufs zu erläutern.
 
Die Studierenden können nach der Teilnahme an dem Modul selbstständig erste Aufgaben des IT-Managements durchführen, indem sie während der Projektarbeit:
 
- sich in verschiedenen Rollen im Projekt einbringen.
- erlernte Methoden des Wissens-, IT-Projektmanagements und IT-Managements projektbezogen anwenden,
- ein eigenes IT-System (z. B. CMS) operativ in Betrieb nehmen,
- und ihre rollenspezifischen Sichten reflektieren und diskutieren.

[letzte Änderung 08.12.2019]
Inhalt:
- IT-Strategie, IT-Controlling, Alignment und Enabling
- IT-Governance und Compliance Management
- IT-Service-Management
- Referenzmodelle: ITIL, CobiT, CMMI
- IT-Risikomanagement
- IT-Projektmanagement
- Vorgehensmodelle: Wasserfall-, Spiralmodell, V-Modell XT
- Agiles Projektmanagement
- Wissenskreislauf
- entsprechende Anwendungssoftware (z. B. MS Project, WordPress)

[letzte Änderung 08.12.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung mit integrierten Übungen, Fallstudien und einer Projektarbeit in Kleingruppen zu je 3 bis 5 Studierenden: Die Studierenden arbeiten selbstständig am PC, um konkrete Aufgabenstellungen aus dem Bereich IT-Management, Wissens- und Projektmanagement mit Hilfe geeigneter Anwendungssoftware und IT-Systemen zu lösen. Die Projektergebnisse werden schriftlich fixiert und von den Kleingruppen präsentiert.
 
Die Veranstaltung wird mittels E-Learning-Unterstützung durchgeführt.

[letzte Änderung 08.12.2019]
Literatur:
- Tiemeyer, E.: Handbuch IT-Management, 6. Auflage, Carl Hanser Verlag, München, 2017.
- Tiemeyer, E.: Handbuch IT-Projektmanagement, 3. Auflage, Carl Hanser Verlag München, 2018.
- Resch, O.: Einführung in das IT-Management: Grundlagen, Umsetzung, Best Practice, 3. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2016.
- Johanning, V.: IT-Strategie. Optimale Ausrichtung der IT an das Business in 7 Schritten. Springer Vieweg, Wiesbaden, 2014.
- Gadatsch, A.: IT-Controlling für Einsteiger. Praxiserprobte Methoden und Werkzeuge. Springer Vieweg, Wiesbaden, 2016.
- Laudon, K.C.; Laudon, J.P.; Schoder, D.: Wirtschaftsinformatik. Eine Einführung. 3. Aufl., PEARSON, München, 2015.
- Johannsen, W., Goeken, M.: Referenzmodelle für IT-Governance: Methodische Unterstützung der Unternehmens-IT mit COBIT, ITIL & Co, 2. Auflage, Dpunkt Verlag, Heidelberg, 2010.
- Buchsein, F., Victor, F., Günther, H., Machmeier, V.: IT-Management mit ITIL V3, Vieweg Verlag, Wiesbaden, 2007.
- Köhler, P.T.: ITIL, 2. Auflage, Springer Verlag, Berlin, 2007.
- Olbrich, A.: ITIL kompakt und verständlich, 4. Auflage, Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden, 2008.
- Goltsche, W.: COBIT kompakt und verständlich, Vieweg Verlag, Wiesbaden, 2006.
- Hofmann, J., Schmidt, W.: Masterkurs IT-Management, 2. Auflage, Vieweg Verlag, Wiesbaden, 2010.
- Chrissis, M.B., Konrad, M., Shrum, S.: CMMI – Richtlinien für Prozess-Integration und Produkt-Verbesserung, Addison-Wesley Verlag, München, 2009.
- Kütz, M.: Kennzahlen in der IT: Werkzeuge für Controlling und Management, 4. Auflage, Dpunkt Verlag, Heidelberg, 2010.
- Schwaber, K., Sutherland, J.: The Scrum Guide, 2017.
- Gerhards, S., Trauner, B.: Wissensmanagement. 7 Bausteine für die Umsetzung in der Praxis, 4. Auflage, Carl Hanser Verlag, München, 2011.
- Probst, G., Raub, S., Romhardt, K.: Wissen managen. Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen, 5. Auflage, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden, 2006.

[letzte Änderung 08.12.2019]
[Mon Jun  1 20:35:05 CEST 2020, CKEY=bs2i, BKEY=bbw, CID=BBWL-572, LANGUAGE=de, DATE=01.06.2020]