htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

SP-Modul 3: IT-Consulting

Modulbezeichnung: SP-Modul 3: IT-Consulting
Modulbezeichnung (engl.): Specialization (SP) Module 3: IT Consulting
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2016
Code: BBWL-573/673
SWS/Lehrform: 4LU (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit
Zuordnung zum Curriculum:
BBWL-573 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2012, Wahlpflichtfach
BBWL-573/673 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2016, Wahlpflichtfach
BBWL-2020-673 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2020, 6. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BBWL-130 Wirtschaftsinformatik
BBWL-350 Daten- und Geschäftsprozessmanagement
BBWL-460 Betriebliche Informationssysteme


[letzte Änderung 01.10.2016]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christian Liebig
Dozent: Prof. Dr. Christian Liebig

[letzte Änderung 01.10.2016]
Lernziele:
Die Studierenden sollen durch die erfolgreiche Beendigung dieses Moduls in der Lage sein in einem ausgewählten Informationssystem,
   
- die verschiedenen Schritte der Einführung wiederzugeben,
- die grundlegenden Einstellungen im Customizing durchführen,
- spezielle Geschäftsvorfälle bearbeiten,
- die grundlegenden Zusammenhänge verstehen,
- die grundlegenden Analysemöglichkeiten beherrschen.


[letzte Änderung 05.12.2019]
Inhalt:
- Methoden zur Analyse von Geschäftsprozessen im Unternehmen
- Customizing und Einrichtung des Systems anhand eines Fallbeispiels
- Abwicklung eines Geschäftsvorfalls anhand eines Fallbeispiels
- Auswertung von Daten eines Fallbeispiels


[letzte Änderung 05.12.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Labor-Praktikum mit integrierten Übungen und Fallstudien: Die Studierenden arbeiten selbstständig am PC, um konkrete Aufgabenstellungen mit betriebswirtschaftlichem Bezug direkt mit Hilfe geeigneter Anwendungssoftware (SAP ERP, Microsoft CRM usw.) zu lösen.

[letzte Änderung 05.12.2019]
Literatur:
- Baumeister A., Floren C. und U. Sträßer: Controlling mit SAP ERP. Entscheidungsunterstützung für das betriebliche Kostenmanagement. Vahlen Verlag, München, 2016.
- Greiner, E.: SAP-Materialwirtschaft – Customizing: Beschaffung, Bestandsführung, Kontenfindung und Rechnungsprüfung in SAP MM konfigurieren, 3. Auflage, SAP Press, 2016.
- Muzel, R., Munzel, M.: SAP-Finanzwesen – Customizing: Eine echte Hilfe für jeden SAP FI/CO-Berater, SAP Press, 2016.
- Pedel, B., Friedl G. und C. Hilz: Controlling mit SAP: Eine praxisorientierte Einführung - Umfassende Fallstudie - Beispielhafte Anwendungen. 6. Auflage, Vieweg Verlag, Wiesbaden 2013.


[letzte Änderung 05.12.2019]
[Mon Jun  1 22:34:17 CEST 2020, CKEY=bi, BKEY=bbw2, CID=BBWL-573/673, LANGUAGE=de, DATE=01.06.2020]