htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Unternehmensführung

Modulbezeichnung: Unternehmensführung
Modulbezeichnung (engl.): Corporate Management
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2020
Code: BBWL-2020-440
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur (90 Min. / Wiederholung semesterweise)
Zuordnung zum Curriculum:
BBWL-440 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2012, 4. Semester, Pflichtfach
BBWL-440 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2016, 4. Semester, Pflichtfach
BBWL-2020-440 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2020, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
BBWL-2020-515 Entrepreneurship


[letzte Änderung 22.02.2020]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Malte Beinhauer
Dozent: Prof. Dr. Malte Beinhauer

[letzte Änderung 01.10.2016]
Lernziele:
Unternehmensführung wird von diesem Modul verstanden als die direkte und indirekte Verhaltensbeeinflussung zur Realisierung von Zielen, die sich aus übergeordneten Zielen einer Organisation, des Unternehmens, und den Erwartungen der Stakeholder ableiten. Der Student soll nach erfolgreicher Absolvierung dieses Moduls in der Lage sein, Unternehmensentscheidung auf Basis von Analyse und strukturierter Alternativenableitung zu treffen und diese erfolgreich im Unternehmen zu umzusetzen sowie den Erfolg zu kontrollieren.
  
Nach dem Besuch des Moduls „Unternehmensführung“ werden die Studierenden insbesondere in der Lage sein,
- Potenziale und Herausforderungen bzgl. der Führung von Unternehmen
  herauszuarbeiten und zu bewerten,
- die Komplexität des strategischen Managements von Unternehmen zu erfassen und
  zu systematisieren,
- die relevanten Rahmenbedingungen des Managements von Unternehmen zu
  analysieren und zu beurteilen,
- Managementtheorien zu erläutern und auf praktische Unternehmensbeispiele zu
  übertragen,
- Unternehmensstrategien auf verschiedenen Ebenen zu charakterisieren und zu
  analysieren,
- verschiedene Optionen bezüglich der Strukturen von Unternehmen aufzuzeigen.
- Entscheidungen unter Unsicherheit strukturiert und abgesichert zu treffen
- Führungsprobleme praktisch zu lösen.


[letzte Änderung 04.09.2012]
Inhalt:
- Dynamik des globalen Wettbewerbs
- Grundbegriffe und theoretischer Bezugsrahmen Unternehmensführung
- Normative Unternehmensführung
- Umweltanalyse
- Marktorientierte Unternehmensführung
- Ressourcenorientierte Unternehmensführung
- Wertorientierte Unternehmensführung
- Change Management
- Planung und Kontrolle
- Organisation & Personalführung
- Prozessmanagement/ Projektmanagament
- Informations‐ und Wissensmanagement


[letzte Änderung 04.09.2012]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Case Studies und Lehrgespräch

[letzte Änderung 23.08.2011]
Literatur:
- Dillerup, Stoi: Unternehmensführung, 5. Aufl. 2016
- Macharzina, Wolf: Unternehmensführung, 10. Aufl. 2017
- Schreyögg: Organisation: Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, 6.
  Aufl. 2015.
- Stähle: Management: Eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, 9. Auflage
  2019.
- Welge, Al-Laham: Strategisches Management. Grundlagen - Prozess –
  Implementierung, 7. Aufl.,2017.

[letzte Änderung 16.12.2019]
[Fri Dec  4 06:10:11 CET 2020, CKEY=bua, BKEY=bbw3, CID=BBWL-2020-440, LANGUAGE=de, DATE=04.12.2020]