htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Projektmanagement

Modulbezeichnung: Projektmanagement
Modulbezeichnung (engl.): Project Management
Studiengang: Bauingenieurwesen, Master, ASPO 01.04.2015
Code: BIMA120
SWS/Lehrform: 4VU (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit (70 %) und mündliche Prüfung (30 %)

[letzte Änderung 22.05.2011]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
BIMA120 Bauingenieurwesen, Master, ASPO 01.04.2012, 1. Semester, Pflichtfach
BIMA120 Bauingenieurwesen, Master, ASPO 01.04.2015, 1. Semester, Pflichtfach
BIMA120 Bauingenieurwesen, Master, ASPO 01.10.2017, 1. Semester, Pflichtfach
BMA102 Bauingenieurwesen, Master, ASPO 01.04.2022, 1. Semester, Pflichtfach
DFBCE-612 Europäisches Baumanagement, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. techn. Marcel Wiggert
Dozent: Prof. Dr. techn. Marcel Wiggert

[letzte Änderung 01.04.2015]
Lernziele:
Kenntnisse – Die Studierenden erweitern fachspezifische Grundlagen in der Planung und Steuerung von Projekten.
 
Fertigkeiten – Die Studierenden sind in der Lage,
•        mehrdimensionale Aufgaben- und Problemstellungen bei der Planung und Steuerung von Bauprojekten in Bestandteile zu zergliedern, zu interpretieren und zu überprüfen (Analyse).
•        mit einer objektorientierten Modellierung eine BIM-orientierte Kommunikation zwischen den Bau-Beteiligten aufzubauen.
 
Kompetenzen – Die Studierenden verfügen über die Kompetenz,
• umfangreiche und komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu ordnen und auf das Wesentliche herauszustellen (Analysefähigkeit).
• die zentralen Ergebnisse ihres Projekts im Rahmen einer zeitlich begrenzten Präsentation zu vermitteln und zu vertreten (Kommunikationsfähigkeit).
• Kommunikationsprozesse bei Bauprojekten, auch im supranationalen Kontext, zu verstehen und zu steuern.


[letzte Änderung 02.11.2020]
Inhalt:
•        Konzepte der Projektsteuerung
•        Konzepte für die Planung der Gebäudetechnik
•        Objektorientierte Methoden zur Gebäudeentwurf
•        BIM-orientierte Kommunikation
•        Kostenplanung mit BIM-Methoden
•        Terminplanung mit BIM-Methoden


[letzte Änderung 02.11.2020]
Literatur:
•        Böttcher/Scheuern/Baumann: Leitfaden objektorientiert Planen und Bauen, htw saar; 2019
•        Project Management Institute Inc.; A Guide to the Project Management Body of Knowledge; 3. Ausgabe (deutsch); Project Management Institute Inc; Pennsylvania; 2004
•        Cronenbroek, Wolfgang: „Internationales Projektmanagement“, Cornelsen, Berlin, 2004
 


[letzte Änderung 02.11.2020]
[Mon Jan 17 23:49:00 CET 2022, CKEY=bpd, BKEY=bim2, CID=BIMA120, LANGUAGE=de, DATE=17.01.2022]