htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Bildgebende Verfahren

Modulbezeichnung: Bildgebende Verfahren
Studiengang: Biomedizinische Technik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: BMT601
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 4
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
BMT601 Biomedizinische Technik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 4 Creditpoints 120 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BMT201 Physik II


[letzte Änderung 23.01.2010]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Michael Möller
Dozent:
Prof. Dr. Michael Möller


[letzte Änderung 23.01.2010]
Lernziele:
Die Studierenden haben Kenntnisse über physikalische Grundlagen, Geräteaufbau und -funktion sowie die diagnostische Anwendung verschiedener bildgebender Verfahren in der Medizin erworben.
Sie können unterschiedliche Verfahren vergleichen und im Hinblick auf Aufwand, Risiko und diagnostische Anforderungen bewerten.

[letzte Änderung 23.01.2010]
Inhalt:
1. Einzelne Verfahren
 1.1 Röntgendiagnostik
 1.2 Computertomographie
 1.3 Sonografie
 1.4 Nuklearmedizinische Diagnostik
  1.4.1 Szintigraphie
  1.4.2 SPECT
  1.4.3 PET
  1.5. Kernspinresonanztomographie
 
2. Gegenüberstellung der verschiedenen Verfahren
 
3. Datenverarbeitung
 3.1 Bilddatenverarbeitung und -speicherung
 3.2 Radiologische Informationssysteme

[letzte Änderung 23.01.2010]
Literatur:
Dössel, O.: Bildgebende Verfahren in der Medizin, Springer-Verlag, 2000

[letzte Änderung 23.01.2010]
[Wed May 27 11:02:02 CEST 2020, CKEY=bbv, BKEY=bmt, CID=BMT601, LANGUAGE=de, DATE=27.05.2020]