htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Computerunterstützte praktische Mathematik

Modulbezeichnung: Computerunterstützte praktische Mathematik
Studiengang: Biomedizinische Technik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: BMT2402.CPM
SWS/Lehrform: 1V+2U (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Ausarbeitung (50%), Praktische Prüfung mit Ausarbeitung (50%)

[letzte Änderung 22.11.2018]
Zuordnung zum Curriculum:
BMT2402.CPM Biomedizinische Technik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Robert Lemor
Dozent:
Prof. Dr. Robert Lemor


[letzte Änderung 17.07.2019]
Lernziele:
Die Studierenden können mathematische Problemstellungen für praktische Arbeiten analysieren und mit Hilfe der computerunterstützen Numerik lösen. Sie kennen verschiedene Mathematische Programmierumgebungen und können die Vorteile und Nachteile dieser in Bezug auf bestimmte Aufgabenstellungen erörtern. Sie beherrschen die Grundlagen der Matlab-Programmierung und können Lösungsstrategien für typische ingenieurstechnische Aufgabenstellungen synthetisieren und umsetzen. Sie können dieses Werkzeug zum Lösen von Aufgaben beim Lernen, im Laborbetrieb sowie bei Projekt- und Abschlussarbeiten anwenden. Die Studenten erlernen weiterhin, anhand der Bearbeitung der ßbungsaufgaben die schriftliche Zusammenfassung und Kommunikation von Berechnungsmethoden und Ergebnissen. Das Modul ergänzt damit die Module Mathematik 1 - 3 um praktische Arbeitstechniken. Die erworbenen Fertigkeiten werden als tägliches Arbeitsmittel in nahezu allen späteren Kursen der Biomedizin!
 ischen Technik benötigt.

[letzte Änderung 17.07.2019]
Inhalt:
- Grundlagen, Mathematiksysteme
-         Einführung in Matlab
- Grafische Darstellungen
- Funktionen
- Lineare Gleichungssysteme
- Nichtlineare Gleichungen
-         Interpolation und Approximation
- Numerische Integration und Differentiation
-        Transformationen
-         Gewöhnliche Differentialgleichungen
-         Optimierung

[letzte Änderung 17.07.2019]
Literatur:
Benker, Hans: Ingenieurmathematik kompakt -  Problemlösungen mit MATLAB, Springer, 2010, ISBN 978-3642054525
Thuselt, Frank: Praktische Mathematik mit MATLAB, Scilab und Octave: für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Springer Spektrum, 2014, ISBN 978-3642258244

[letzte Änderung 17.07.2019]
[Thu Jul 29 14:33:01 CEST 2021, CKEY=b3BMT2402.CPM, BKEY=bmt3, CID=BMT2402.CPM, LANGUAGE=de, DATE=29.07.2021]