htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

SP-Modul 3: Personalführung und -entwicklung

Modulbezeichnung: SP-Modul 3: Personalführung und -entwicklung
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008
Code: BABWL-463
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur und Präsentation
Zuordnung zum Curriculum:
BABWL-463 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008, 4. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BABWL-110 Einführung BWL
BABWL-240 Personal und Organisation


[letzte Änderung 07.02.2011]
Sonstige Vorkenntnisse:
BABWL-564 Beschaffung und Vergütung

[letzte Änderung 07.02.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Wolfgang Appel
Dozent:
Prof. Dr. Wolfgang Appel


[letzte Änderung 07.02.2011]
Lernziele:
-Kenntnis der aktuellen personalwirtschaftlichen Modelle zur Rolle und
 Arbeitsweise des Personalmanagements
-Kenntnis der wichtigsten Führungsinstrumente, der Komplexität des
 Führungsgeschehens und Beherrschung der Instrumente der Mitarbeiterführung
-Kenntnis der Einflussgrößen auf den Personalentwicklungsbedarf und
 Beherrschung der Methodik der Bedarfsermittlung und der Mitarbeiterentwicklung
-Erwerb der Fähigkeit, Personalentwicklungskonzepte und Führungssysteme zu
 gestalten
 


[letzte Änderung 07.02.2011]
Inhalt:
Personalwirtschaftliche Modelle
- Ansatz von Dave Ulrich
- Akteure moderner Personalarbeit
 
Personalentwicklung
- Ziele und Wirkungsweise der Personalentwicklung (PE)
- Strategische und operative Personalentwicklung
- Psychologische Grundlagen der PE
- PE als Führungsaufgabe: Akteure im Entwicklungsprozess
- Methoden der Einschätzung von Qualifikation und Potenzial
- Methoden der PE
- Rollen des Vorgesetzten im Entwicklungsprozess
- Karriereplanung und Nachfolgeplanung
- Praxisbeispiele zur PE
  
Personalführung
- Führungsaufgabe und Rollenbild der Führungskraft
- Motivation zum zielorientierten Handeln: Kern der Personalführung
- Personale Voraussetzungen erfolgreicher Führung
- Führungsstil und Führungssituation: Situatives Führen auf der Basis von
  Führungsgrundsätzen als Zukunftsmodell
- Führungsinstrumente und Führungskonzepte: Gespräch und Zielvereinbarung,
  Delegation, Anerkennung und Kritik, Förderung, Feedback und Information als
  zentrale Führungsinstrumente
- Kommunikation im Führungsprozess
 
 


[letzte Änderung 07.02.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Fallstudien, Videoanalyse

[letzte Änderung 11.03.2008]
Literatur:
- Christian Scholz: Personalmanagement, 5. Aufl., Vahlen, München 2000
- Christine Wegerich: Strategische Personalentwicklung in der Praxis, Weinheim
  2007
- Lutz v. Rosenstiel u. a. (Hrsg.): Führung von Mitarbeitern, 2. Aufl.,
  Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2001
- Gerhard Comelli, Lutz v. Rosenstiel: Führung durch Motivation, 5. Aufl.,
  München 2003
- Marcel Oertig (Hrsg.): Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement, 2.
  Aufl., Köln 2007


[letzte Änderung 07.02.2011]
[Mon May 25 16:30:12 CEST 2020, CKEY=bsm3pux, BKEY=bw, CID=BABWL-463, LANGUAGE=de, DATE=25.05.2020]