htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

SP-Modul 4: ERP-Geschäftsprozesse

Modulbezeichnung: SP-Modul 4: ERP-Geschäftsprozesse
Studiengang: Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008
Code: BABWL-584
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 5
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
BABWL-584 Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008, 5. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BABWL-350 Integrierte Standardsoftware SAP
BABWL-430 Modellierung und Prozessmanagement


[letzte Änderung 03.03.2008]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Enrico Lieblang
Dozent:
Prof. Dr. Enrico Lieblang


[letzte Änderung 03.03.2008]
Lernziele:
Die Studierenden sollen:
- den Begriff der integrierte Datenverarbeitung verstanden haben
- ein Customizing in SAP durchführen können
- das Datenmodell in SAP kennenlernen
einen Einblick in ABAP als Abfrage- und Manipulationssprache der Datenbank erhalten
- SAP-Finanzbuchhaltung (in den Standard-Fällen) anwenden können
- eine Kostenstellenrechnung in SAP R/3 einstellen können
- Standardgeschäftsvorfälle der Kostenrechnung durchführen können
- Kenntnisse des Moduls PP erhalten, nämlich
- Produktkostenkalkulation
- Stammdaten der Produktion kennenlernen
Anlkegen und Abwicklung eines Fertigungsauftrages durchführen können
- die Integration des Systems SAP R/3 im Bereich PP und CO kennenlernen


[letzte Änderung 04.02.2011]
Inhalt:
Im Modul Kostenstellenrechnung:
Customizing im Finanzwesen
- Buchungskreise
- Sachkontenplan
- Nummernkreise
Stammdaten im Finanzwesen
- Kontenplan, sachkonten, Buchungskreise
Geschäftsvorfälle der Finanzbuchhaltung in SAP
- Sachkontenbuchung
- Kreditorenrechnunen
 
Customizing Costomizing der Kostenstellenrechnung
-Kostenrechnungskreis, Nummernkreise,Abgrenzungsschema, Zyklen, Segmente
Stammdaten der Kostenstellenrechnung:
-Sachkonten, Kostenarten, Kostenstellen, Leistungsarten
Geschäftsvorfälle im Controlling
- direkte LV, indirekte LV, Abgrenzung, Übernahme Daten der Finanzbuchhaltung
Planung der Kostenrechnung:
-Primärkostenplanung, Sekundärkostenplanung, Leistungsartenplanung
Auswertungen: Kostenstellenberichte
Produktion mit SAP R/3: Stammdaten Stückiste, Arbeitsplatz, Arbeitsplan
Fertigungsaufträge: Eröfnung, Freigabe, Rückmeldng
Prodzuktkostencontrolling, Musterkalkulation


[letzte Änderung 04.02.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung und Praktikum am SAP-System
Durchführung eines durchgängigen Fallbeispiels in der Kostenstellenrechnung und der Produktion

[letzte Änderung 04.02.2011]
Literatur:
Michael Dittmar: mySAP Financials I: Finanzwesen, Addison-Wesley Verlag, 2004
SAP R/3 Finanzwesen 4 - FI-GL - Hauptbuchhaltung, Herdt-Verlag, Bodenheim, 2004.
Brinkmann-Zeilinger: Finanzwesen mit SAP R/3, Galileo Press, 2000
Günther Färber, Julia Kirchner:  ABAP-Grundkurs ,  Galileo Press, 2005
Klenger, Franz,/ Falk-Kalms, Ellen: Kostenstellenrechnung mit SAP R/3, Vieweg 1998
Klenger, Franz,/ Falk-Kalms, Ellen: Kostenträgerrechnung mit SAP R/3, Vieweg 2005, 4. Auflage
Patig, Susanne: SAP R/3 am Beispiel erklärt, Europ. Verlag der Wiss. 2003
Wenzel, Paul: Betriebswirtschaftliche Anwendungen mit SAP R/3, Gabler-Vieweg 1999
Brück, J.: Praxis SAP-Controlling, Galileo Press, Bonn 2003
Maassen, Schoenen, Werr: Grundkurs SAP R/3 2. Auflage, Vieweg-Verlag Wiesbaden 2003
Laroque-Philippi: SAP R/3 Materialwirtschaft, Addison Wesley 2001
Frick, Gadatsch, Schäffer-Külz: Grundkurs SAP ERP, Wiesbaden 2008, Vieweg


[letzte Änderung 04.02.2011]
[Tue May 26 22:22:32 CEST 2020, CKEY=bsm4xe, BKEY=bw, CID=BABWL-584, LANGUAGE=de, DATE=26.05.2020]