htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Grundbau

Modulbezeichnung: Grundbau
Studiengang: Europäisches Baumanagement, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Standort:
Université du Luxembourg
Code: DFBEB-334
SWS/Lehrform: 3V (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 3
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
DFBEB-334 Europäisches Baumanagement, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
N.N.
Dozent:
Stefan van Baars


[letzte Änderung 07.07.2017]
Lernziele:
Kenntnisse: Die Studierenden
•        erwerben fundierte Kenntnisse der fachspezifischen Grundlagen im Grundbau und der Bodenmechanik.
 
Fertigkeiten – Die Studierenden sind in der Lage,
•        Lerninhalte zu nennen und zu definieren (Wissen),
•        Lerninhalte zu beschreiben, einzuordnen und zu identifizieren. Bekannte Aufgaben- und Problemstellungen können eigenständig gelöst werden (Verständnis).
•        die wichtigsten geotechnischen Labor- und Feldversuche auszuführen (Verständnis),
•        die Resultate zu beurteilen, auszuarbeiten, die Bodenkennwerte auszurechnen und darüber schriftlich zu berichten (Anwendung).
 
Kompetenz:
•        Die nicht luxemburgischen Studierenden verfügen über die Kompetenz, sich auf der Grundlage landesspezifischer und sprachlicher Kenntnisse auf die kulturellen Unterschiede in Luxemburg einzulassen und im Land erfolgreich zu agieren (Kultur).


[letzte Änderung 04.10.2016]
Inhalt:
Das Ziel ist, den Studierenden die wichtigsten Laborversuche im Grundbau und Bodenmechanik sowie die dazu gehörigen theoretischen Aspekte zu vermitteln. Es handelt sich hier um 7 Versuche aus dem Bereich der 5 Hauptthemen in Grundbau und Bodenmechanik:
•        Feldversuche
•        Bodenqualifikation
•        Bodendurchlässigkeit
•        Bodensteifigkeit
•        Bodenstärke

[letzte Änderung 04.10.2016]
Sonstige Informationen:
•        Die Studierenden werden alle selbstständig (in kleinen Gruppen von 3 oder 4 Personen) die Versuche ausführen, allein ausarbeiten und darüber einen eigenen Bericht schreiben.

[letzte Änderung 04.10.2016]
Literatur:
•        "Soil Mechanics" (Englisch), A.Verruijt & S.Van Baars (Kapitel : 2, 3, 8, 16 - 22, 25-27)
•        "Geotechnik : Bodenmechanik, Grundbau und Tunnelbau" (Deutsch), Dimitrois Kolymbas
•        "Grundlagen der Geotechnik (Deutsch), Hans-Henning Schmidt
Büchlein (pdf auf Moodle) mit "Schritt-für-Schritt" Führer für die Laborversuche


[letzte Änderung 04.10.2016]
[Sat Dec  7 11:06:33 CET 2019, CKEY=dga, BKEY=dfeb2, CID=DFBEB-334, LANGUAGE=de, DATE=07.12.2019]