htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Aspekte internationaler Unternehmensbesteuerung

Modulbezeichnung: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Aspekte internationaler Unternehmensbesteuerung
Modulbezeichnung (engl.): Business Taxation and Aspects of International Corporate Taxation
Studiengang: Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: DFBTO406
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur (90 Minuten; Wiederholung semesterweise)
Zuordnung zum Curriculum:
DFBTO406 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 4. Semester, Pflichtfach
DFITM-407 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 4. Semester, Pflichtfach
BITM-412 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 4. Semester, Pflichtfach
BITM-412 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2015, 4. Semester, Pflichtfach
BITM-412 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 4. Semester, Pflichtfach
BITM-412 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2020, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christoph Freichel
Dozent: Prof. Dr. Christoph Freichel

[letzte Änderung 16.01.2017]
Lernziele:
Die Studierenden sollten am Ende der Veranstaltung in der Lage sein,
 
- den Begriff "Steuern" zu definieren, zwischen verschiedenen Steuerarten zu unterscheiden und die wichtigsten   
  Besteuerungsbegriffe zu kennen,
- die sieben Einkunftsarten mit ihren Besonderheiten wiederzugegeben,
- die persönliche Einkommensteuerberechnung durchzuführen sowie zwischen Verlustvorträgen und Verlustrückträgen zu
  unterschieden,
- Unterschiede in der Ertragsbesteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften aufzuzeigen sowie einen
  Steuerbelastungsvergleich zu rechnen,
- mit Sondertarifen der §§ 34 ff. EStG umgehen zu können,
- Charakteristika und Wesensmerkmale der Körperschaftssteuer wiederzugegeben,
- Charakteristika und Wesensmerkmale der Gewerbesteuer wiederzugegeben und die Gewerbesteuer zu berechnen,
- mit den Grundzügen der Umsatzsteuer umzugehen,
- Besonderheiten der Steuerlehre im Tourismus zu erläutern,
- Prinzipien des Internationalen Steuerrechtes auf unterschiedliche Problemstellungen anzuwenden.
 


[letzte Änderung 06.03.2020]
Inhalt:
- Allgemeine Steuerlehre
- Einkommensteuer
- Körperschaftsteuer
- Gewerbesteuer
- Umsatzsteuer
- Besonderheiten der Steuerlehre im Tourismus
- Internationales Steuerrecht

[letzte Änderung 16.12.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Fallstudien

[letzte Änderung 05.09.2011]
Sonstige Informationen:
Zu den Veranstaltungen sind aktuelle Steuergesetze mitzubringen!

[letzte Änderung 08.10.2018]
Literatur:
Freichel et al.: Ertragsteuern, 6. Aufl., München.
Brähler: Internationales Steuerrecht, 8. Aufl., Wiesbaden.


[letzte Änderung 08.10.2018]
[Thu Aug 13 10:54:27 CEST 2020, CKEY=ibsuaiu, BKEY=dfhito, CID=DFBTO406, LANGUAGE=de, DATE=13.08.2020]