htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Automobiltechnik

Modulbezeichnung: Automobiltechnik
Modulbezeichnung (engl.): Automotive Engineering
Studiengang: Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005
Code: E416
SWS/Lehrform: 2V (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
E416 Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Horst Wieker
Dozent:
Prof. Dr. Horst Wieker
Prof. Dr.-Ing. Wolfram Seibert


[letzte Änderung 11.03.2010]
Lernziele:
Die Automobiltechnik ist neben der Telekommunikation einer der größten Anwender nachrichtentechnischer Systeme und der Hochfrequenztechnik geworden. Diese Veranstaltung soll dem Studenten einen Einblick in die Automobiltechnik geben. Er soll begreifen wie ein Fahrzeug funktioniert, d.h. wie arbeiten die Fahrzeugsysteme zusammen. Dazu gehört ein Grundverständnis der Funktionen Bremsen, Fahrwerk und Fahrzeugdynamik. In der Lehrveranstaltung sollen folgende Fragestellungen geklärt werden:
Wie arbeiten ABS, ASR und ESP?
Wie sind die elektronischen Systeme miteinander vernetzt?
Wie arbeiten Fahrzeug Assistent Systeme?
Was sind die speziellen Anforderungen im Automobilbau?

[letzte Änderung 08.12.2009]
Inhalt:
1.Fahrwerkfunktion
2.Fahrdynamik
3.Reibungskoeffizienten (Längs- und Querbeschleunigung)
4.BremsenElektronische Fahrwerkssysteme (ABS, ESP, ASR)
5.Bordnetze zur Kommunikation (General Purpose)
6.CAN Bus (Diagnose, Infotainment, Antrieb, Kombination (Steuergerät))
7.High Speed Real Time (Flex Ray)
8.Sub Bus (LIN)
9.Wireless (Bluetooth)
10.Assistentssysteme (Adaptive Course Controll, Park Distance Controll,Crasch  
   Sensoring (Airbag..), Blind Spot Detection, Lane Keeping, Regensensor,  
   Lichtsensor,
   Infotainment (Navi, Telefon, HMI)


[letzte Änderung 08.12.2009]
Lehrmethoden/Medien:
Beamer, Tafelarbeit

[letzte Änderung 08.12.2009]
Literatur:
Vorlesungsbegleitendes Skript

[letzte Änderung 08.12.2009]
[Tue Jun  2 07:37:39 CEST 2020, CKEY=eab, BKEY=e, CID=E416, LANGUAGE=de, DATE=02.06.2020]