htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Mikroprozessorsysteme in der Telekommunikation

Modulbezeichnung: Mikroprozessorsysteme in der Telekommunikation
Modulbezeichnung (engl.): Microprocessor Systems in Telecommunications
Studiengang: Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005
Code: E611
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
E611 Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 15 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Horst Wieker
Dozent:
Prof. Dr. Horst Wieker


[letzte Änderung 12.03.2010]
Lernziele:
Vermittlung detaillierter Kenntnisse über den Einsatz von Miroprozessorsystemen in der Telekommunikation. Die Studierenden sollen die Zusammenhänge zwischen dem Hardware Design und der später laufenden Software erlernen. Als Beispiel wird der Entwurf einer Accesseinheit gewählt, die typisch für Embedded SW Systeme ist. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Vermittlung von Kenntnissen der unterschiedlichen Taktsysteme (Telekommunikation und Mikroprozessor)

[letzte Änderung 14.12.2009]
Inhalt:
1. Allgemeiner Aufbau von TK-Anlagen
2. Einsatz µ-Prozessoren am Beispiel der Controllereinheit einer Optical Network
   Unit.
3. Aufbau und Funktion eines µ-Prozessores
4. Aufbau von PCM-30-Systemen
5. Einsatz von HDLC-Controllern
6. Integration von Memory-Time-Switch - Modulen (Koppelnetzbausteine)
7. Chipsatz ISDN (Basic Access) / POTS (analog Telefon)
8. Zusammenspiel HW-/SW-Architektur
9. TK-Software im Detail
10. Bussysteme in TK-Anlagen
12. 2-Takt-Systeme (µP, PCM)

[letzte Änderung 14.12.2009]
Lehrmethoden/Medien:
Beamer, Tafelarbeit

[letzte Änderung 14.12.2009]
Literatur:
SCHIEF R., Einführung in die Mikroprozessoren und Mikrocomputer,  Attempto, 1997
SCHMITT G. , Mikrocomputertechnik mit 8086-Prozessoren, Oldenburg

[letzte Änderung 14.12.2009]
[Fri Dec  4 03:10:10 CET 2020, CKEY=emidt, BKEY=e, CID=E611, LANGUAGE=de, DATE=04.12.2020]