htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Rechnergestützter Schaltungsentwurf

Modulbezeichnung: Rechnergestützter Schaltungsentwurf
Modulbezeichnung (engl.): Computer-Aided Circuit Design
Studiengang: Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005
Code: E520
SWS/Lehrform: 2V+1P (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
E520 Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2005, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
E402 Elektronik II


[letzte Änderung 12.03.2010]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Volker Schmitt
Dozent:
Prof. Dr. Volker Schmitt


[letzte Änderung 12.03.2010]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage, die vielfältigen Möglichkeiten zur Simulation von analogen und digitalen Schaltungen und Systemen mittels der integrierten Entwurfsumgebung PSPICE  für Schaltungsanalyse und –entwurf zu nutzen. Sie kennen darüber hinaus Eingriffs-möglichkeiten, um die Werkzeuge von PSPICE an eigene spezielle Erfordernisse anzupassen.

[letzte Änderung 13.12.2009]
Inhalt:
- Allgemeines zum System- und Schaltungsentwurf, Pflichtenheft, Spezifikation,  
  Entwurfsebenen und Darstellungsarten, Bottom-Up Methode, Top-Down Methode,
- Einführung in PSPICE, Werkzeuge in der integrierten Entwurfsumgebung PSPICE,  
  Schaltplaneditor, grafische Ergebnisdarstellung, Stimuluseditor,  
  Parameterextraktor, Dateitypen, Netzliste, Analysearten,
- analoge Netzwerkelemente, Modelle, Unterschaltkreise, analoge  
  Verhaltensbeschreibung, Makromodellierung,
- Simulatoranweisungen, Simulatoreinstellungen,
- digitale Schaltungselemente, digitale Verhaltensbeschreibung,
- Simulation gemischt digital analoger Schaltungen, Schnittstellen zwischen  
  analogen und digitalen Schaltungsteilen
- Praktikum: Simulation analoger, digitaler sowie gemischt analog-digitaler  
  Netzwerke


[letzte Änderung 13.12.2009]
Lehrmethoden/Medien:
Folien, Kopiervorlagen der Folien, PC, Beamer

[letzte Änderung 13.12.2009]
Literatur:
HEINEMANN, R.: Pspice; Hanser-Verlag; ISBN 3-446-21656-1
Leibner, P.: Rechnergestützter Schaltungsentwurf; Krehl, Münster, 1996
PSPICE A/D Reference Manual
PSPICE A/D & Basics+ User’s Guide
PSPICE Schematics User’s Guide

[letzte Änderung 13.12.2009]
[Fri Dec  4 02:55:20 CET 2020, CKEY=ers, BKEY=e, CID=E520, LANGUAGE=de, DATE=04.12.2020]