htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Praktikum Automatisierungstechnik

Modulbezeichnung: Praktikum Automatisierungstechnik
Studiengang: Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012
Code: E1603
SWS/Lehrform: 8P (8 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 8
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Mündliche Prüfung und Ausarbeitung (10 studienbegleitende Laborversuche)

[letzte Änderung 10.02.2013]
Zuordnung zum Curriculum:
E1603 Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 120 Veranstaltungsstunden (= 90 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 150 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
E1408 Industrielle Steuerungstechnik
E1501 Microcontroller und Anwendungen I
E1503 Prozessautomatisierung
E1504 Signal- und Bildverarbeitung


[letzte Änderung 05.05.2013]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Brück
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Brück
Prof. Dr. Benedikt Faupel


[letzte Änderung 05.05.2013]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage, Aufgaben aus den Arbeitsgebieten Robotertechnik, Antriebstechnik und Steuerung, Mikroprozessoranwendungen, Betriebssysteme und Automationsanlagen zu erfassen und eigenständig und kreativ zu lösen. Die Anwendung steht dabei eindeutig im Vordergrund. Sie haben dabei Teamarbeit und Selbstorganisation weiter eingeübt.

[letzte Änderung 14.04.2013]
Inhalt:
Das Praktikum Automatisierungstechnik übt in 14 Laborterminen die praktischen Anwendungen der Vorlesungen
Mikroprozessoren und Anwendungen I und II, Signal- und Bildverarbeitung, Industrielle Steuerungstechnik und Regelungstechnik I und II ein.
1. Antriebsregelung über verschiedene SPS-Systeme
2. Bildverarbeitung mit industrietauglichen Systemen
3. Robotersteuerung für verschiedene Aufgabenstellungen
4. Anwendung des Mikrocontrollers in der Mess- und Regelungstechnik
5. Grundlagen SPS-Technologie
6. Ablaufprogrammierung mit S7-Graph
7. Visualisierung mit WinCC / WinCC flexible
8. Kommunikationssysteme in der Automatisierungstechnik (Profibus DP, ProfiNet)
9. Matlab/Simulink Applikationen für regelungstechnische Anwendungen

[letzte Änderung 05.05.2013]
Lehrmethoden/Medien:
Laborübung mit intensiver Betreuung, Nutzung aller Labormittel

[letzte Änderung 14.04.2013]
Literatur:
80C186EB/80C188EB, Microprocessor User´s Manual, Intel
C167CR User´s Manual V.2.0, Infineon Technologies
C167CR User´s Manual V.3.1, Infineon Technologies, 2000
Horacher, Martin: Mikrocomputer, TU Wien, 1999
Instruction Set Manual V2.0, Infineon Technologies, 2001
Johannis, Reiner;: MC-Tools 15, Feger, 1994
Klaus, Rolf: Der Mikrocontroller C167, VDF Hochschulverlag, 2000
Schultes; Pohle: 80C166 Mikrocontroller, Franzis, 1994

[letzte Änderung 14.04.2013]
[Wed Aug  4 15:47:16 CEST 2021, CKEY=epab, BKEY=e2, CID=E1603, LANGUAGE=de, DATE=04.08.2021]