htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Praktische Elektrotechnik

Modulbezeichnung: Praktische Elektrotechnik
Studiengang: Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012
Code: E1110
SWS/Lehrform: 1V+1LU (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 1
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Ausarbeitung

[letzte Änderung 20.12.2017]
Zuordnung zum Curriculum:
E1110 Elektrotechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012, 1. Semester, Wahlpflichtfach, Engineering
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Martin Buchholz
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Brück
Prof. Dr. Benedikt Faupel
Prof. Dr. Oliver Scholz
Prof. Dr.-Ing. Stefan Winternheimer
Dipl.-Ing. Thomas Bertel


[letzte Änderung 20.12.2017]
Lernziele:
Die Studenten erhalten Einblicke in die praktischen Aufgabenstellungen und Einsatzgebiete einer Ingenieurin / eines Ingenieurs bezüglich der verschiedenen Vertiefungsrichtungen des Studiengangs Elektrotechnik. Die Veranstaltung soll als Hilfestellung zur Auswahl der späteren Vertiefungsrichtung dienen und allen Teilnehmern eine Übersicht über verschiedenste Aufgabenstellungen der Elektrotechnik bieten. In der abschließenden Ausarbeitung sind die Teilnehmer in der Lage die Kernaussagen der Vorträge schriftlich auf max. 10 Seiten (in vorgegebener Formvorlage) zusammenfassen. Die Vorträge der Dozierenden können durch praktische Übungen in den jeweiligen Laboren ergänzt werden. Der Studierende ist in der Lage einfache Versuchsaufbauten zu erläutern und zu dokumentieren.
Unterschiedliche Dozenten aus den verschiedenen Fachrichtungen der Elektrotechnik stellen in ca. 10 Veranstaltungen à 2 Doppelstunden Tätigkeiten vor und können zusätzliche Laboraufgaben für die Ausstellung eines Antestats als Aufgabenstellung geben.

[letzte Änderung 20.12.2017]
Inhalt:
Für die nachfolgend aufgelisteten Tätigkeitsfelder der Elektrotechnik werden folgende Inhalte aufgezeigt:
  a. Aufgabenstellungen in der Vertiefung (im Studium und Praxis)
  b. Stand der Technik
  c. Einsatzgebiete von Absolventen, regionale und überregionale Partner in der Wirtschaft
  d. Anwendungen und Demonstratoren
 
1. Automatisierungstechnik
 
2. Energie- & Antriebstechnik
 
3. Nachrichten- und Kommunikationstechnik
 
4. Mikroelektronik
 
5. Messtechnik

[letzte Änderung 20.12.2017]
Lehrmethoden/Medien:
Präsentationen, Overhead , Beamer
Teilnahme an seminaristischem Unterricht
Arbeiten im Labor

[letzte Änderung 20.12.2017]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Mon Aug  2 14:15:07 CEST 2021, CKEY=epeb, BKEY=e2, CID=E1110, LANGUAGE=de, DATE=02.08.2021]