htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag flag

Internationale Projektwoche

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Internationale Projektwoche
Modulbezeichnung (engl.): International Project Week
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2015
Code: EE-K2-538
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
2PA (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
2
Studiensemester: 5
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projekt mit Präsentation, benotet

[letzte Änderung 19.01.2022]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

EE-K2-538 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2015 , 5. Semester, Wahlpflichtfach, Engineering, Modul inaktiv seit 14.03.2018
MAB.4.2.1.12 (P400-0002) Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013 , 3. Semester, Wahlpflichtfach
MST.IPW (P200-0045, P400-0002) Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012 , Wahlpflichtfach, nicht technisch, Modul inaktiv seit 07.10.2015
MST.IPW (P200-0045, P400-0002) Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019 , Wahlpflichtfach, nicht technisch, Modul inaktiv seit 07.10.2015
MST.IPW (P200-0045, P400-0002) Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2020 , Wahlpflichtfach, nicht technisch, Modul inaktiv seit 07.10.2015
PIBWN18 (P400-0002) Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011 , 5. Semester, Wahlpflichtfach, nicht informatikspezifisch
WIBASc-525-625-FÜ31 Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2013 , 5. Semester, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
WIB21-WPM-I-700 Wirtschaftsingenieurwesen, Bachelor, ASPO 01.10.2021 , 5. Semester, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
MST.IPW (P200-0045, P400-0002) Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2011 , Wahlpflichtfach, nicht technisch, Modul inaktiv seit 07.10.2015

geeignet für Austauschstudenten mit learning agreement
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
EE202 Naturwissenschaftliche Grundlagen II


[letzte Änderung 14.03.2018]
Sonstige Vorkenntnisse:
gute Englischkenntnisse sind von Vorteil

[letzte Änderung 11.02.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Frank Kneip
Dozent: Prof. Dr. Frank Kneip

[letzte Änderung 06.07.2015]
Lernziele:
Die Studenten üben
- alle Phasen der systematischen Entwicklung eines Produkts und
- die Präsentation ihrer Ergebnisse in einer mündlichen Präsentation und einem schriftlichen Bericht.
 
In einer sprachlich, sozial und geografisch ungewohnten Umgebung lernen die Studierenden, wie sie
- ein Problem unter Druck in einem vorgegebenen Zeitrahmen und mit den anderen Teammitgliedern zu lösen
- effizient zu arbeiten
- die Fähigkeiten und Kompetenzen der einzelnen Teammitglieder zu erkennen und zu nutzen
- eine Aufgabe zu strukturieren
- Teilaufgaben den Teammitgliedern entsprechend ihrer Kompetenzen zuzuweisen
- Informationen schnell zu sammeln und auszuwerten
- die Kenntnisse und Fähigkeiten von Gruppenmitgliedern aus anderen Fachbereichen zu nutzen
- ein effektives Mitglied einer heterogenen Gruppe zu sein und verschiedene Methoden und Ansätze kennenzulernen.

[letzte Änderung 19.01.2022]
Inhalt:
Teams von bis zu sieben internationalen Studierenden unterschiedlicher Hochschulen, Nationalitäten, Studiengänge und Semester arbeiten in dieser intensiven Projektwoche an der htw saar oder an einer unserer Partnerhochschulen gemeinsam an der Lösung einer praxisnahen Projektaufgabe, die von Unternehmen oder einem anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsinstitut gestellt wird.
 
Ausgehend von der Vorstellung der Projektaufgabe durch einen Unternehmensvertreter durchlaufen die Studierenden alle wesentlichen Schritte der Produktentwicklung:
- Ideen entwickeln
- Bewertung von Ideen
- Entwerfen des Produkts
 
Die Studierenden müssen ihr endgültiges Produktdesign vor den konkurrierenden Teams, Professoren und Unternehmensvertretern präsentieren. Neben der Präsentation müssen sie auch einen Projektbericht verfassen.

[letzte Änderung 19.01.2022]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Beaufsichtigte Projektarbeit

[letzte Änderung 19.01.2022]
Literatur:
Eine Leseliste für jede Projektgruppe wird zur Verfügung gestellt.

[letzte Änderung 19.01.2022]
[Fri Jan 27 23:09:02 CET 2023, CKEY=mph, BKEY=ee2, CID=EE-K2-538, LANGUAGE=de, DATE=27.01.2023]