htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Ingenieurmathematik 1

Modulbezeichnung: Ingenieurmathematik 1
Modulbezeichnung (engl.): Engineering Mathematics 1
Studiengang: Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: E2101
SWS/Lehrform: 5V+2U (7 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 8
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
E2101 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 105 Veranstaltungsstunden (= 78.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 161.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
E2204 Grundlagen der Elektrotechnik 2


[letzte Änderung 05.10.2019]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Gerald Kroisandt
Dozent:
Dr. Stephan Schaeidt


[letzte Änderung 12.05.2020]
Lernziele:
Die Studierenden erlernen die Fähigkeit, elementare, mathematische Rechentechniken sowohl auf mathematische Einzelprobleme anzuwenden als auch Anwendungsbeispiele zu lösen.

[letzte Änderung 13.12.2018]
Inhalt:
Grundlagen der Analysis und Algebra
Mengen, Menge der reellen Zahlen
Ungleichungen
Vollständige Induktion, Binomischer Lehrsatz
Funktionen
Spezielle Funktionen
Grundbegriffe und allgemeine Eigenschaften
Folgen und Grenzwerte
Grenzwerte und Stetigkeit von Funktionen
Ganzrationale Funktionen
Gebrochenrationale Funktionen
Potenzfunktionen
Algebraische Funktionen
Trigonometrische Funktionen und Arcusfunktionen
Exponential- und Logarithmusfunktionen
Hyperbel- und Areafunktionen
 
Vektoralgebra
Grundbegriffe der Vektorrechnung
Vektoren in einem rechtwinkligen Koordinatensystem
Das Skalarprodukt
Das Vektorprodukt, Normalenvektor
Mehrfache Produkte von Vektoren
 
Lineare Gleichungssysteme
Matrizen, Addition und Multiplikation, Inverse
Determinanten, Definition und Eigenschaften, Rang
Lineare Gleichungssysteme, Gauß- Algorithmus, Lösungsverhalten, Cramersche Regel
 
Differentialrechnung I
Der Begriff der Ableitung
Grundregeln der Differentiation
Die Ableitung elementarer Funktionen
Ableitungsregeln
Berechnung von Grenzwerten mit L´Hospital
 
Integralrechnung I
Das unbestimmte Integral
Das bestimmte Integral
Anwendungen der Integralrechnung in der Geometrie

[letzte Änderung 18.07.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Tafel, Overhead, Beamer, Skript(angestrebt)

[letzte Änderung 13.12.2018]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Fri May 29 09:26:30 CEST 2020, CKEY=e3E2101, BKEY=ei, CID=E2101, LANGUAGE=de, DATE=29.05.2020]