htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Business Correspondence and Applying for an Engineering Job

Modulbezeichnung: Business Correspondence and Applying for an Engineering Job
Modulbezeichnung (engl.): Business Correspondence and Applying for an Engineering Job
Studiengang: Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: E2409
SWS/Lehrform: 1V+1U (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
E2409 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christine Sick
Dozent:
Miriam Wedig, M.A. (Vorlesung)


[letzte Änderung 18.07.2019]
Lernziele:
Die drei Englisch-Module sind im Zusammenhang zu sehen. Sie bieten den Studierenden einen Rahmen, um ihre Englischkenntnisse im berufsbezogenen Bereich vom gewünschten Eingangsniveau B1 zum Niveau B2 weiterzuentwickeln.
 
Die Schwerpunkte dieses Moduls liegen auf der schriftlichen Geschäftskorrespondenz sowie auf dem Thema Bewerben.
 
Durch Beendigung des Moduls können die Studierenden mit internationalen Geschäftspartnern per Email oder Brief kommunizieren. Sie kennen den typischen Aufbau der Schriftstücke und haben eine Sensibilität für verschiedene Sprachregister erworben und können diese adäquat anwenden. Des Weiteren beherrschen sie Zahlen und technische Angaben im Schriftlichen.
 
Die Studierenden können verschiedene berufliche Felder beschreiben, die für sie als Absolvent/in des Bachelor-Studiengangs in Frage kommen. Sie können ein eigenes Profil verfassen und sind in der Lage, sich als Ingenieur/in auf eine in Englisch verfasste Stellenanzeige bei einer internationalen Firma zu bewerben. Sie können entsprechende Bewerbungsunterlagen, d.h. Lebenslauf und Bewerbungsanschreiben, ausarbeiten und Strategien für Vorstellungsgespräche anwenden. Kulturelle Unterschiede können sie hierbei berücksichtigen

[letzte Änderung 01.04.2019]
Inhalt:
I. Geschäftskorrespondenz
        typische Dokumente aus dem Geschäftsleben kennen
        Geschäftsbriefe aus dem Berufsfeld lesen und verfassen
        Emails lesen und verfassen
        Unterscheidung formeller und informeller Geschäftssprache
II. Bewerbungen
        Beschreibung typischer Berufsfelder in der Energieversorgung und Erneuerbaren Energien-Branche
        das eigene Profil beschreiben, mit beruflichem Werdegang, fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten sowie Soft Skills
        Stellenanzeigen lesen
        Bewerbungsbrief verfassen
        Lebenslauf verfassen
        sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten und dieses trainieren
 
Begleitend dazu:
- Wortschatz
- Wiederholung der relevanten grammatischen Strukturen

[letzte Änderung 01.04.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Zielgruppenspezifisch zusammengestellte Lehr- und Lernmaterialien (Print, Audio, Video), multimediale Lehr- und Lernsoftware

[letzte Änderung 13.12.2018]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Mon May 25 22:42:11 CEST 2020, CKEY=e3E2409, BKEY=ei, CID=E2409, LANGUAGE=de, DATE=25.05.2020]