htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Elektrische Energieversorgung 1

Modulbezeichnung: Elektrische Energieversorgung 1
Modulbezeichnung (engl.): Electric Power Supply Systems 1
Studiengang: Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: E2506
SWS/Lehrform: 3V+1U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur, Praktische Prüfung mit Ausarbeitung (2 Laborversuche, unbewertet)
Zuordnung zum Curriculum:
EE1504 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 5. Semester, Pflichtfach
E2506 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Michael Igel
Dozent: Prof. Dr. Michael Igel

[letzte Änderung 10.09.2018]
Lernziele:
Die Studierenden wenden Modaltransformationen zur Berechnung von symmetrischen und unsymmetrischen Netzzuständen in Hin- und Rücktransformation an. Sie berechnen Spannungen und Ströme im symmetrischen und unsymmetrischen Normal- und Kurzschlussbetrieb von Elektroenergieversorgungsnetzen mit Hilfe der Symmetrischen Komponenten. Sie erstellen das Ersatzschaltbild eines Elektroenergieversorgungs¬netzes in Symmetrischen Komponenten und berechnen Kurzschlussströme und Knotenspannungen. Sie wählen Ersatzschaltbilder der Betriebsmittel fallspezifisch aus und parametrieren diese mit Typschilddaten. Sie berechnen Typschilddaten von Leitungen aus deren geometrischen und elektrischen Kennwerten. Die Studierenden analysieren Aufbau und Struktur von Schaltanlagen und beurteilen Bedeutung und Funktionsweise der darin eingesetzten Komponenten.

[letzte Änderung 13.12.2018]
Inhalt:
1. Transformationen: Diagonaltransformationen, Symmetrische Komponenten, 012- und hab-System, Physikalische Interpretation
2. Leitungen: Aufbau, Mastformen, Freileitungsseile, Mittlerer geometrischer Abstand, Erdseilreduktionsfaktor, Induktivitäten und Kapazitäten (symmetrische Komponenten), Homogene Leitung, Wellenwiderstand und natürliche Leistung, Ersatzschaltbilder
3. Transformatoren: Dreiwickler, Nullsystem
4. Unsymmetrischer Netzbetrieb: Symmetrische und unsymmetrische Fehler, Anwendung der Symmetrischen Komponenten, Querfehler, Längsfehler
5. Schalter und Schaltanlagen: Schalterarten, Anforderungen an Schalter, Ausschalten in Drehstromnetzen, Aufbau und Struktur von Schaltanlagen, Schaltungen in Schaltanlagen, Strom- und Spannungswandler

[letzte Änderung 18.07.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Skript in PDF-Form, Beamer, Programm zur Berechnung von Elektroenergieversorgungsnetzen

[letzte Änderung 13.12.2018]
Literatur:
Flosdorff, René; Hilgarth, Günther: Elektrische Energieverteilung, Teubner, (akt. Aufl.)
Happoldt, Hans; Oeding, Dietrich: Elektrische Kraftwerke und Netze, Springer, 1978
Heuck, Klaus; Dettmann, Klaus-Dieter: Elektrische Energieversorgung, Springer Vieweg, (akt. Aufl.)
Schlabbach, Jürgen: Elektroenergieversorgung, VDE, 2003, 2. Aufl.

[letzte Änderung 18.07.2019]
[Fri May 29 08:16:25 CEST 2020, CKEY=e3E2506, BKEY=ei, CID=E2506, LANGUAGE=de, DATE=29.05.2020]