htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Informationstechnik und -systeme 2

Modulbezeichnung: Informationstechnik und -systeme 2
Modulbezeichnung (engl.): Information Technology and Systems 2
Studiengang: Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: E2511
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
mündliche Prüfung
Zuordnung zum Curriculum:
E2511 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Horst Wieker
Dozent: Prof. Dr. Horst Wieker

[letzte Änderung 10.09.2018]
Lernziele:
Die Vorlesung baut auf den erworbenen fachlichen Kompetenzen der Vorlesung Kommunikationstechnik 1 auf.
Die Studierenden sind in der Lage, den Aufbau und die Funktionsweise unterschiedlicher ßbertragungs- und Zugangsnetze grundlegend zu beschreiben und zu verstehen. Weiterhin können sie funktionale Erweiterungen und Optimierungen bestehender sowie neuer ßbertragungs- und Zugangsnetze im Hinblick auf die genutzten Schichten des OSI Referenzmodells einordnen und analysieren.
Sie verfügen dazu über vertiefte Kenntnisse im Hinblick sowohl auf die Zuordnung von ßbertragungsnetzen im Zusammenhang mit dem OSI-Referenzmodell als auch auf die Architektur von Netzen, deren Kopplung und Synchronisation. (Fachliche Kompetenz 3 ECTS)
Die Studierenden können in Gruppenarbeit die erworbenen Kenntnisse zur Planung von Telekommunikationsnetzen umsetzen. (soziale und Eigenkompetenz 2 ECTS)

[letzte Änderung 18.07.2019]
Inhalt:
1.        ßbertragungsnetze (PDH, SDH, OTN, Ethernet)
2.        Kopplung von ßbertragungsnetzen (Hub, Switch, Router, Gateways)
3.        Ethernet-basierende TCP/IP Netze (IPv4/v6 Adressierung, Netzadressenbildung, Routingverfahren, Internet/Intranet mittels VLANs, VoIP)
4.        Taktung und Synchronisation von ßbertragungsnetzen (Taktgebung mittels Frequenznormalen, Taktaufbereitung, Master/Slave Verfahren)
5.        Signalisierung in ßbertragungsnetzen
6.        Mobilfunknetze (GSM-LTE)
7.        Zugangsnetze (xDSL, Breitbandkabel, HFC, FTTx, PON, SAT, Richtfunk)

[letzte Änderung 18.07.2019]
Literatur:
Badach, Anatol; Hoffman, Erwin: Technik der IP-Netze, Hanser, München, (akt. Aufl.)
Keller, Andres: Breitbandkabel und Zugangsnetze, Springer, 2011, 2. Aufl., ISBN 978-3642176302
Krüger, Gerhard: Lehr- und ßbungsbuch Telematik, Hanser, 2004, 3. Aufl.
Obermann, Kristof; Horneffer, Martin: Datennetztechnologien für Next Generation Networks, Springer Vieweg, 2013, 2. Aufl., ISBN 978-3-8348-1384-8
Sauter, Martin: Grundkurs Mobile Kommunikationssysteme, Springer Vieweg, (akt. Aufl.)
Siegmund, Gerd: Technik der Netze, Hüthig
Stevens, W. Richard: TCP/IP, Hüthig, Heidelberg, 2008

[letzte Änderung 18.07.2019]
[Mon May 25 22:43:06 CEST 2020, CKEY=e3E2511, BKEY=ei, CID=E2511, LANGUAGE=de, DATE=25.05.2020]