htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Praktikum Automatisierungstechnik

Modulbezeichnung: Praktikum Automatisierungstechnik
Modulbezeichnung (engl.): Laboratory Course in Automation Engineering
Studiengang: Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018
Code: E2603
SWS/Lehrform: 8P (8 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 8
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
mündliche Prüfung, Praktische Prüfung mit Ausarbeitung (10 Laborversuche, unbewertet)
Zuordnung zum Curriculum:
E2603 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 120 Veranstaltungsstunden (= 90 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 150 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Dietmar Brück
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Dietmar Brück

[letzte Änderung 10.09.2018]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage, Aufgaben aus den Arbeitsgebieten Robotertechnik, Antriebstechnik und Steuerung, Mikroprozessoranwendungen, Betriebssysteme und Automationsanlagen zu erfassen und eigenständig und kreativ zu lösen. Die Anwendung steht dabei eindeutig im Vordergrund. Sie haben dabei Teamarbeit und Selbstorganisation weiter eingeübt.

[letzte Änderung 13.12.2018]
Inhalt:
Das Praktikum Automatisierungstechnik übt in 14 Laborterminen die praktischen Anwendungen der Vorlesungen Mikroprozessoren und Anwendungen I und II, Signal- und Bildverarbeitung, Industrielle Steuerungstechnik und Regelungstechnik I und II ein.
1. Antriebsregelung über verschiedene SPS-Systeme
2. Bildverarbeitung mit industrietauglichen Systemen
3. Robotersteuerung für verschiedene Aufgabenstellungen
4. Anwendung des Mikrocontrollers in der Mess- und Regelungstechnik
5. Grundlagen SPS-Technologie
6. Ablaufprogrammierung mit S7-Graph
7. Visualisierung mit WinCC / WinCC flexible

[letzte Änderung 18.07.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Praktikum

[letzte Änderung 13.12.2018]
Literatur:
Berger, Hans: Automatisierung mit STEP 7 in AWL und SCL, Publicis MCD, Erlangen, (akt. Aufl.)
Bode, Helmut: MATLAB in der Regelungstechnik, Teubner, Leipzig, 1998
Grupp Frieder; Grupp Florian: MATLAB für Ingenieure, Oldenbourg, München, (akt. Aufl.)
Horacher, Martin: Mikrocomputer, TU Wien, 1999
Johannis, Reiner: MC-Tools 15, Feger, 1994
Klaus, Rolf: Der Mikrocontroller C167, VDF Hochschulverlag, 2000
Schneider, Ekkehard: Methoden der Automatisierung, Vieweg, Braunschweig, 1999, ISBN 978-3528065669
Schultes, Renate; Pohle, Ingo: 80C166 Mikrocontroller, Franzis, 1998, ISBN 978-3772358937

[letzte Änderung 18.07.2019]
[Mon May 25 23:28:53 CEST 2020, CKEY=e3E2603, BKEY=ei, CID=E2603, LANGUAGE=de, DATE=25.05.2020]