htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Unternehmensführung

Modulbezeichnung: Unternehmensführung
Modulbezeichnung (engl.): Corporate Management
Studiengang: Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management, Master, ASPO 01.04.2014
Code: MFSTM-210
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur (90 Minuten, Wiederholung semesterweise)
Zuordnung zum Curriculum:
MFSTM-210 Freizeit-, Sport-, Tourismus-Management, Master, ASPO 01.04.2014, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Wünschenswert wären tourismusspezifische Vorkenntnisse z. B. aus der beruflichen Praxis oder Studiengängen im Bereich Tourismus, Sport, Freizeit, Geografie, BWL, VWL

[letzte Änderung 23.01.2014]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
MFSTM-330 Finanzmanagement und Förderung


[letzte Änderung 23.01.2014]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Petra Garnjost
Dozent:
Dozenten des Studiengangs


[letzte Änderung 23.01.2014]
Lernziele:
Strategisches Management wird von diesem Modul verstanden als die direkte und indirekte Verhaltensbeeinflussung zur Realisierung von Zielen, die sich aus übergeordneten Zielen einer Organisation, des Unternehmens und den Erwartungen der Stakeholder ableiten. Der Student soll nach erfolgreicher Absolvierung dieses Moduls in der Lage sein, Unternehmensentscheidung auf Basis von Unternehmens- und Umweltanalyse und strukturierter Alternativenableitung zu treffen und diese erfolgreich im Unternehmen  umzusetzen sowie den Erfolg zu kontrollieren.
   
Nach dem Besuch des Moduls „Unternehmensführung“ werden die Studierenden insbesondere in der Lage sein,
• Potenziale und Herausforderungen bzgl. der Findung von Unternehmensstrategien herauszuarbeiten und zu bewerten,
• die Komplexität des strategischen Managements von Unternehmen zu erfassen und zu systematisieren,
• die relevanten Rahmenbedingungen des Managements von Unternehmen zu analysieren und zu beurteilen,
• Managementtheorien zu erläutern und auf praktische Unternehmensbeispiele zu übertragen,
• Unternehmensstrategien auf verschiedenen Ebenen zu charakterisieren und zu analysieren,
• Entscheidungen unter Unsicherheit strukturiert und abgesichert zu treffen
• einen vertieften Einblick über Management- und Führungsstile im Geschäftsalltag zu geben
 

[letzte Änderung 23.01.2014]
Inhalt:
Inhaltlich beschäftigt sich die Veranstaltung mit einer komplexen Thematik aus dem Bereich der Unternehmensführung im Kontext des Freizeit-, Sport- und Tourismussektors.
 
• Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet des strategischen Managements
• Dynamik des globalen Wettbewerbs
• Fachbegriffe und theoretischer Bezugsrahmen Strategisches Management
• Normative Unternehmensführung
• Umweltanalyse
• Marktorientierte Unternehmensführung
• Ressourcenorientierte Unternehmensführung
• Strategie-Implementierung
• Leadership und Diversity Management

[letzte Änderung 23.01.2014]
Lehrmethoden/Medien:
• Seminaristische Vorlesung
• Fallstudien (ggf. Exkursionen)
• Gruppenarbeit
• Strukturierte Diskussion mit Studierenden und auch Externen

[letzte Änderung 23.01.2014]
Literatur:
• Je nach Themenstellung
• Aktuelle Literaturlisten werden den Studierenden zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt (beispielhafte Quellenangaben):
- Dillerup, Stoi: Unternehmensführung, 2. Aufl. 2010
- Macharzina, Wolf: Unternehmensführung, 7. Aufl. 2010
- Schreyögg: Organisation: Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, 5. Aufl. 2008.
- Stähle: Management: Eine verhaltenswissenschaftliche Perspektive, 9. Auflage  2013.
- Welge, Al-Laham: Strategisches Management. Grundlagen - Prozess –Implementierung, 6. Aufl. 2012.
- Wheelen, Hunger: Strategic management and business policy, 9. Auflage 2004.
- Briscoe/Schuler, International Human Resource Management, London.
- Dowling/Festing/Engle, International Human Resource Management:  managing people in a multinational context, Andover.
- Mendenhall/Oddou, Readings and Cases in IHRM, Cincinnati.
- Hall/Hall, Understanding cultural differences, Boston.
- Hofstede, Culture´s consequences, comparing values, behaviors, institutions, and organizations across nations, Thousand Oaks.
- Scholz/Böhm, Human Resource Management in Europe –Comparative analysis and contextual understanding, Routledge.
  
• Aktuelle Fachbeiträge in englischsprachigen Wirtschaftsmagazinen wie der Harvard Business Review


[letzte Änderung 23.01.2014]
[Thu May 28 01:12:57 CEST 2020, CKEY=fu, BKEY=fsm, CID=MFSTM-210, LANGUAGE=de, DATE=28.05.2020]