htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
Lernziele hervorheben XML-Code

Projektarbeit 1

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Projektarbeit 1
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: FT26
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P242-0075, P242-0076, P242-0077
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
3SU+5PA (8 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
8
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Englisch/Deutsch
Studienleistungen (lt. Studienordnung/ASPO-Anlage):
Facharbeit (Projektarbeit)mit Projektmanagement in englischer Sprache dokumentiert , mündliche Präsentation der Ergebnisse der Facharbeit in englischer Sprache.  
Prüfungsart:
Projektarbeit (englisch) (75%), Vortrag (englisch) 25%: Engl. u. PM  TL*

[letzte Änderung 30.05.2011]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

FT26 (P242-0075, P242-0076, P242-0077) Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2011 , 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 120 Veranstaltungsstunden (= 90 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 150 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
FT03 Englisch I
FT07 Englisch II
FT13 Englisch III
FT16 Fahrzeugaufbauten/ Karosserietechnik
FT17 Fahrzeugtechnik I
FT19 Leichtbau und passive Fahrzeugsicherheit
FT20 Elektrische Kraftfahrzeugantriebe
FT21 Verbrennungskraftmaschinen für Fahrzeuge
FT22 Fahrzeugtechnik II


[letzte Änderung 16.12.2013]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
FT30 Engineering Project in English
FT32 Bachelor-Abschlussarbeit


[letzte Änderung 16.12.2013]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Jörg Hoffmann
Dozent/innen:
Prof. Dr. Jörg Hoffmann
Lisa Rauhoff, M.A.
Miriam Wedig, M.A.


[letzte Änderung 16.12.2013]
Lernziele:
Projektarbeit (allgemein)
Eine überschaubare fahrzeugtechnische Aufgabe in englischer Sprache erfolgreich zu bearbeiten. Teamarbeit und Gruppendynamik erleben, Selbstorganisation und Projektmanagement ausprägen und stärken, Ergebnisse schriftlich und mündlich, strukturiert, in englischer Sprache darstellen.
 
 
Teilleistung Englisch IV
Die Lehrveranstaltung Englisch IV baut auf den in Englisch I, II und III erworbenen Kenntnissen auf und begleitet die Projektarbeit im 5. Semester in Form von Workshops und individueller Betreuung, um die Studierenden in die Lage zu versetzen,
• sich die projektrelevante englische Fachterminologie zu erarbeiten,
• wissenschaftliche Texte zu ihrem jeweiligen Projektthema zu verstehen
• ihre Projektergebnisse graphisch darzustellen und diese angemessen zu versprachlichen
• die Projektergebnisse in einer Kurzpräsentation auf Englisch darzubieten und
• die Projektergebnisse in einem kurzen Report auf Englisch zu dokumentieren.
 
Teilleistung Projektmanagement:
Anwendung von Projektmanagement in einer konkreten fahrzeugtechnischen Ingenieuraufgabe


[letzte Änderung 01.06.2011]
Inhalt:
Projektarbeit (allgemein)
Ein studentisches Team soll eine fahrzeugtechnische Aufgabe selbstständig in englischer Sprache bearbeiten und die Ergebnisse in einer technischen Dokumentation in englischer Sprache darstellen.
Themen, insbesondere aus internationalen fahrzeugtechnischen F&E-Arbeiten der Professoren des Studiengangs, sind möglich.
 
 
Teilleistung Englisch IV
Die Inhalte orientieren sich in enger Abstimmung mit den Vertretern/innen der an der Projektarbeit beteiligten fahrzeugtechnischen Fächer an den jeweiligen Aufgabenstellungen und umfassen insbesondere:
• Erarbeiten des Fachvokabulars zu laufenden Projekten
• Lektüre von Fachtexten zu fahrzeugtechnischen Themen
• Zusammenfassen von Fachtexten
• Präsentationen zu fahrzeugtechnischen Themen
• Einführung in das Schreiben technischer Texte (Schreibstrategien und Redemittel)
• Verfassen eines kurzen Projektberichtes
 
Teilleistung Projektmanagement
* Auswahl eines für die Aufgabenstellung geeignetes Projektmanagement System.
* Umsetzung der Aufgabenstellung in dieses Projektmanagement System

[letzte Änderung 08.01.2014]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Projektarbeit (allgemein):
Betreuung der Aufgabenstellung in terminierten Projektsitzungen
 
Teilleistung Englisch IV
Lehrmethoden:
Die Lernziele sollen in der Sprachlehrveranstaltung nach dem kommunikativ-pragmatischen Ansatz durch die multimedial unterstützte integrierte Schulung der vier Grundfertigkeiten (Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechfertigkeit, Schreibfertigkeit) unter Wiederholung grundlegender Grammatikkapitel und des Grundwortschatzes in freien Selbstlernphasen erreicht werden.
 
Medien:
Zielgruppenspezifisch zusammengestellte Lehr- und Lernmaterialien (Print, Audio, Video), multimediale Lehr- und Lernsoftware
 
Teilleistung Projektmanagement:
Seminaristischer Unterricht, Projektsitzungen zu den im PM festgelegten Meilensteinen (Gateways).
 
 


[letzte Änderung 01.06.2011]
Literatur:
Projektarbeit (allgemein):
* Aufgabenspezifisch
 
Teilleistung Englisch IV
• C. Sick: TechnoPlus Englisch 2.0. Ein multimediales Sprachlernprogramm für Technisches Englisch und Business English. CD-ROM. EUROKEY.
• M. Ibbotson: Professional English in Use: Engineering. Technical English for Professionals. CUP.
• R. Murphy: English Grammar in Use. A self-study reference and practise book for intermediate students. OUP. (Mit CD-ROM).
• PONS Großwörterbuch für Experten und Universität. PONS.
• PONS Lexiface. Professional English (CD-ROM). PONS.
• Macmillan English Dictionary for Advanced Learners (mit CD-ROM). Macmillan.
• Longman Dictionary of Contemporary English (mit CD-ROM). Longman.
 
Teilleistung Projektmanagement
Aufgabenspezifisch


[letzte Änderung 15.12.2013]
[Fri Jun 14 11:15:22 CEST 2024, CKEY=fp1, BKEY=fz, CID=FT26, LANGUAGE=de, DATE=14.06.2024]