htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Internationales Marketing

Modulbezeichnung: Internationales Marketing
Modulbezeichnung (engl.): International Marketing
Studiengang: Internationale Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008
Code: BAIBA-520
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 4
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prόfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
BAIBA-520 Internationale Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2008, 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 4 Creditpoints 120 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BAIBA-240 Statistik und Marktforschung
BAIBA-320 BWL-Geschäftsprozesse
BAIBA-490 Culture & Civilisation


[letzte Änderung 14.02.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen fόr Module:
BAIBA-650 Internationales Management


[letzte Änderung 10.11.2011]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Tatjana König
Dozent:
Prof. Dr. Tatjana König
Lehrbeauftragte


[letzte Änderung 14.02.2011]
Lernziele:
• Vertiefung der Kenntnisse internationaler Marketing- insb. Markteintrittsstrategien, sowie der Bedeutung der Marketing-Instrumente und deren Koordinationsbedarf bei der internationalen Marktbearbeitung
• Einordnung der Notwendigkeit und Herausforderungen internationaler Marktforschungsstudien und deren Ausgestaltungsmöglichkeiten
• Vertiefung des Kulturverständnisses sowie der Handlungsalternativen der interkulturellen Marktbearbeitung


[letzte Änderung 14.02.2011]
Inhalt:
• Länderbewertung und Markteintritt
• Konzeption, Analyse und Bewertung internationaler Markforschungsstudien
• Skalenkonstruktion und semantische Äquivalenz in internationalen Studien
• Standardisierungs-Differenzierungs-Paradigma
• Markteintritts- und Produkteinführungsoptionen sowie Besonderheiten in bestimmten Ländermärkten
• Internationale Marktsegmentierung (Identifikation transnationaler Zielgruppen)
• Internationale Preissetzung, Produktdifferenzierung und Kommunikations- und Distributionsstrategien


[letzte Änderung 18.02.2009]
Lehrmethoden/Medien:
- Interaktive Vorlesung
- Gruppenarbeit und Fallstudien, ggf. auch kleine Felderhebung


[letzte Änderung 07.03.2008]
Literatur:
• Hollensen (2004), Global Marketing, Financial Times, 3rd ed.
• Hoyer, W.D., McInis, D.J. (2006), Consumer Behavior, internat. Edition
• Kotabe M., Helsen H. (2007), Global Marketing Management
• Müller, S., Gelbrich, G. (2004): Interkulturelles Marketing, München
• Schugk, M. (2004), Interkulturelle Kommunikation, Vahlen


[letzte Änderung 14.02.2011]
[Mon Aug 10 10:07:49 CEST 2020, CKEY=iim, BKEY=ibw, CID=BAIBA-520, LANGUAGE=de, DATE=10.08.2020]