htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
Lernziele hervorheben XML-Code

Interkulturelle Kompetenz

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Interkulturelle Kompetenz
Modulbezeichnung (engl.): Intercultural Competence
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Internationale Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: BIBW-410
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P420-0193
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
4SU (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Englisch
Prüfungsart:
Schriftliche Ausarbeitung mit Präsentation (Wiederholung jährlich)

[letzte Änderung 23.10.2012]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

BIBW-410 (P420-0193) Internationale Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2013 , 4. Semester, Pflichtfach
BIBW-410 (P420-0193) Internationale Betriebswirtschaft, Bachelor, ASPO 01.10.2017 , 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BIBW-250 BWL Skills: Softskills / Office Management


[letzte Änderung 04.02.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
BIBW-510 Auslandsstudium (praktische Studienphase)


[letzte Änderung 04.02.2020]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Stefanie Jensen
Dozent/innen:
Prof. Dr. Stefanie Jensen
Andrea Roth, M.A.


[letzte Änderung 04.02.2020]
Lernziele:
Lernziele/Kompetenzen:
Nach erfolgreicher Beendigung dieses Moduls sollen die Lernenden in der Lage sein, …
• zentrale kulturtheoretische Konzepte zu erläutern und anzuwenden,
• einen Überblick über Managementstile und Does+Don´ts im Geschäftsalltag ausgewählter nationaler Kulturen zu geben,
• die Spezifika ausgewählter nationaler Kulturen hinsichtlich Geschichte, Landeskultur, wirtschaftlicher Situation und touristischen Highlights zu erläutern,
• Inhalte zu ausgewählten nationalen Kulturen frei und selbständig zu recherchieren und anhand von vorgegebenen Kriterien auszuwerten,
• in einer Arbeitsgruppe auf ein vorgegebenes Ziel und Timing hin erfolgreich und selbstgesteuert zu arbeiten. Dies umfasst die eigenständige Verteilung von Arbeitspaketen in der Gruppe, deren jeweilige individuelle Ausarbeitung durch die einzelnen Gruppenmitglieder und die Zusammenführung zu einer Gruppenleistung. Hierzu gehört auch das Lösen von ggf. auftretenden Konflikten in der Gruppe bzw. deren Eskalation an die Lehrenden.
• eine schriftliche Ausarbeitung unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Grundsätze in englischer Sprache anzufertigen und eine Präsentation in Englisch in einem vorgegebenen Zeitrahmen zu halten.
 


[letzte Änderung 22.02.2018]
Inhalt:
• Vermittlung von Kenntnissen auf dem Gebiet der Kulturforschung, beispielsweise durch die Teilnahme an der European Spring Academy in Zusammenarbeit mit der Europäischen Akademie Otzenhausen.
• Interdisziplinäre Lehrveranstaltung unter Vermittlung von Kultur, wirtschaftlichen und touristischen Kerndaten eines Landes und deren Einfluss auf Managementstile und Gepflogenheiten im Geschäftsalltag anhand aktueller Themen (zum Teil ergänzt durch Exkursionen).
• strukturierte Diskussionen und Übungen.
• Strukturierte Projektarbeit im Team mit Erarbeitung einer schriftlichen Ausarbeitung und Darstellung der Ergebnisse mit Hilfe moderner Präsentationstechniken.
 


[letzte Änderung 22.02.2018]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Vorlesung im seminaristischen Stil mit hoher Beteiligung der Studierenden, Diskussionsrunden, Gruppenarbeit, Gruppenpräsentationen, schriftliche Ausarbeitungen

[letzte Änderung 04.09.2011]
Literatur:
Jeweils in aktueller Auflage:
• Deresky, Global Management, New Jersey
• Hofstede/Hofstede/Minkov, Cultures and Organizations, McGrawHill (USA)
• Lewis, When Cultures Collide Nicholas Brealey International, (USA)
• Rothlauf, Interkulturelles Management, München/Wien
• Rodrigues, C.; International Management: A Cultural Approach, Cincinnati (Ohio)
• Schneider/Barsoux, Managing Across Cultures, Harlow (UK)
zusätzlich Literatur zu ausgewählten nationalen Kulturen
 


[letzte Änderung 22.02.2018]
[Sun Jun 23 01:12:21 CEST 2024, CKEY=iik, BKEY=ibw2, CID=BIBW-410, LANGUAGE=de, DATE=23.06.2024]