htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Back to Main Page Choose Module Version:
emphasize objectives XML-Code

flag flag

Quantitative Methods

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Quantitative Methods
Modulbezeichnung (engl.): Quantitative Methods
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
International Management, Master, ASPO 01.10.2020
Code: MAIM-152
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P420-0309
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
6
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Englisch
Prüfungsart:
Klausur

[letzte Änderung 02.12.2019]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

MAIM-152 (P420-0309) International Management, Master, ASPO 01.10.2020 , 1. Semester, Pflichtfach

geeignet für Austauschstudenten mit learning agreement
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
MAIM-311 Seminar International Management
MAIM-322 International Management Workshop


[letzte Änderung 30.01.2020]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Teresa Melo
Dozent/innen:
Prof. Dr. Teresa Melo


[letzte Änderung 30.01.2020]
Lernziele:
Teilmodul: International Market Research and Analysis
Die Studierenden bauen ihre Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der internationalen Marktforschung aus, insbesondere werden internationalen Recherche-, Analyse-, Auswertungs- und Präsentationsfähigkeiten vertieft. Kompetenzen werden v.a. in folgenden Bereichen aufgebaut:
•Konzeption internationaler Marktforschungsstudien
•Sicherer Umgang mit Analyse-Tools
•Ableitung von Handlungsempfehlungen auf Basis qualitativer und quantitativer
 Analysen im internationalen Umfeld
 
Teilmodul: Quantitative Methods
Die Studierende erwerben die wissenschaftliche Grundlage zur sachgerechten Anwendung statistischer Verfahren sowie zur Beurteilung und Interpretation statistischer Ergebnisse, insbesondere:
•Erwerb eines Instrumentariums zu statistischen Schätz- und Testmethoden.
•Fähigkeiten zur Auswahl und Anwendung geeigneter Verfahren zur Analyse sowohl
 univariater als auch multivariater statistischer Problemstellungen
•Eigenständige und kritische Lektüre auch anspruchsvoller empirischer und  
 ökonometrischer Arbeiten im Bereich der Wirtschaftswissenschaften.
•Sicherer Umgang mit statistischer Standard-Software.
 
[OE+1+0+1+0+0+0=2]


[letzte Änderung 02.12.2019]
Inhalt:
Teilmodul: International Market Research and Analysis
•Konzeption internationaler Marktforschungsstudien (Fragestellungen, Fragebogen-
 Design, Skalentypen und kulturspezifisches Antwortverhalten)
•Herausforderungen bei Durchführung und Auswertung internationaler
 Marktforschungsstudien (Datenvergleichbarkeit, Interpretationsspielräume,
 Datenverdichtungen und Informationsverlust)
•Probleme und Fehlerquellen bei internationalen Datenerhebungen und  
 –auswertungen
•Traditionelle vs. innovative Befragungstechniken (Trends aus den USA)
 
Teilmodul: Quantitative Methods
•Stichprobenplanung (Grundbegriffe, Stichprobenfunktionen, Hauptsatz der
 Statistik)
•Schätzung von Parametern (Punkt- und Intervallschätzung)
•Prüfen statistischer Hypothesen (bspw. auf Erwartungswert und Varianz)
•Test auf Gleichheit der Lageparameter mehrerer Verteilungen
•Nichtparametrische Verfahren: Anpassungs-, Unabhängigkeits- und
 Homogenitätstests, verteilungsfreie Methoden
•Ausgewählte Verfahren der multivariaten Datenanalyse (z.B. Varianz-, Faktoren-
 und Clusteranalyse)
•Statistiksoftware (z.B. SPSS)

[letzte Änderung 02.12.2019]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Vortrag und Diskussion in der Großgruppe, unterstützt durch Folien (Beamer) und Tafel (Theorie und Vorrechnen exemplarischer Beispiele).
 
Das Teilmodul „Quantitative Methods“ wird durch Übungen ergänzt. Um eigenständiges Arbeiten zu unterstützen, wird eine Vielzahl von Übungsblättern bereitgestellt, deren thematische Breite das weite Einsatzspektrum der behandelten Methoden zeigt. Anschließend werden die Lösungen der Aufgaben mit den Studierenden besprochen (zum Teil mit Hilfe von Statistik-Software). Sowohl das Vorlesungsskript als auch die Übungsblätter stehen den Studierenden in elektronischer Form zur Verfügung.


[letzte Änderung 02.12.2019]
Literatur:
Teilmodul: International Market Research and Analysis
Birn, R.J.: The Handbook of International Market Research Techniques, 2nd ed., Kogan Page, 2002
Craig, S.C., Douglas, S.P.: International Market Research, John Wiley & Sons, latest ed.
Kumar, V.: International Marketing Research, Prentice Hall, latest ed.
 
Teilmodul: Quantitative Methods
Dretzke, B.: Statistics with Microsoft Excel, 4th edition, Pearson, 2009
Downing, D., Clark, J.: Business Statistics: Application of statistical methods to business situations, 5th edition, Barron’s Educational Series, 2010
Field, A.: Discovering Statistics using SPSS, 3rd edition, SAGE Publications, 2009
Groebner, D.F., Shannon, P.W., Fry, P.C., Smith, K.D.: Business Statistics: A decision-making approach, 8th edition, Prentice Hall, 2011
Hair, J.F., Black, W.C., Babin, B.J., Anderson, R.E.: Multivariate Data Analysis, 7th edition, Prentice Hall, 2010


[letzte Änderung 02.12.2019]
[Wed Jul 24 08:56:58 CEST 2024, CKEY=iqma, BKEY=imm4, CID=MAIM-152, LANGUAGE=en, DATE=24.07.2024]