htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag flag

Reiseveranstaltung

Modulbezeichnung: Reiseveranstaltung
Modulbezeichnung (engl.): Tourist Travel Management
Studiengang: Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2017
Code: BITM-W-09
SWS/Lehrform: 4SU (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Englisch/Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit (Wiederholung jährlich)
Zuordnung zum Curriculum:
DFBTO-W-07 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 4. Semester, Wahlpflichtfach
BITM-W-09 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2013, Wahlpflichtfach
BITM-W-09 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2015, Wahlpflichtfach
BITM-W-09 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2017, Wahlpflichtfach
BITM-W-09 Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2020, Wahlpflichtfach

geeignet für Austauschstudenten mit learning agreement
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Achim Schröder
Dozent: Prof. Dr. Achim Schröder

[letzte Änderung 26.06.2017]
Lernziele:
Die Studierenden sollen in der Lage sein:
- Grundbegriffe der Touristik zu definieren und über aktuelle Marktstrukturen und Entwicklungen Auskunft zu geben,
- Besonderheiten touristischer Produkte auszudrücken und deren Konsequenzen für  das Marketing von Reiseveranstaltern abzuleiten,
- Marketing-Konzepte von Reiseveranstaltern kritisch zu analysieren,
- in Teamarbeit (sowie ggf. durch Interaktion mit Dritten) ein Pauschalreiseangebot für einen vordefinierten internationalen Markt (z.B. in der Großregion) zu entwickeln, das strategisches Marketing-Konzept für den (Incoming-)Reiseveranstalter anzufertigen und die Marketing-Instrumente sowie den entsprechenden Marketing-Mix auszuarbeiten,
- die zentralen Ergebnisse des Projekts zu dokumentieren und im Rahmen einer Präsentation gegenüber der Gruppe (sowie ggf. Externen) zu vermitteln und Handlungsempfehlungen auszusprechen.

[letzte Änderung 12.12.2019]
Inhalt:
- Grundlagen und Definitionen
- Besonderheiten touristischer Produkte und deren Konsequenzen für die Touristik
- Anbieterstruktur: Markt der Reiseveranstalter und Reisemittler
- Nachfrage nach Leistungen der Reiseveranstalter und Reisemittler
- Strategisches Marketing-Management in der Touristik
- Aspekte des operativen Managements von Reiseveranstalter (Leistungserstellung, Reisepreiskalkulation und Provisionssysteme)
- Reiseveranstaltung und Nachhaltigkeit
 


[letzte Änderung 08.04.2016]
Lehrmethoden/Medien:
Seminaristischer Unterricht. Fallstudien. Gruppenarbeiten und Übungen. Diskussion mit Studierenden (und ggf. Externen). Projektarbeit (Eigenständige Produktentwicklung und Marketingkonzeption durch Studierende sowie Präsentation)

[letzte Änderung 12.12.2019]
Literatur:
Ashworth, G., Goodall, B.: Marketing Tourism Places, 2. Auflage, London, 2013
Bastian, H., Born, K. (Hrsg.): Der integrierte Touristikkonzern, Oldenbourg, München, aktuellste Auflage
Dhiman, M.C, Chauhan, V.: International Travel Agency and Tour Operation Management, Hershey, IGI Global, 2019
Dörnberg et al.: Reiseveranstalter-Management, Oldenbourg, München, aktuelle Auflage
Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (F.U.R.): Reiseanalyse, aktuellste Auflage
Freyer, W.: Tourismus: Einführung in die Fremdenverkehrsökonomie, De Gruyter, aktuellste Auflage
Freyer, W.: Tourismus-Marketing. Marktorientiertes Management im Mikro- und Makrobereich der Tourismuswirtschaft, München, aktuellste Auflage
Kirstges, T.: Grundlagen des Reisemittler- und Reiseveranstaltermanagements: Marktüberblick, Geschäftsmodelle, Marketingmanagement, rechtliche Grundlagen, Oldenbourg, München, aktuelle Auflage
Lawton, L., Weaver, D.: Tourism Management, 5. Auflage, Wiley, 2014
Leiper, N.: Tourism Management, Pearson Education Australia, 2004
Lohmann, M. et al.: Urlaubsreisetrends 2025. Entwicklung der touristischen Nachfrage im Quellmarkt Deutschland. Die Reiseanalyse Trendstudie, 2014
Moutinho, L., Vargs-Sanchez, A.: Strategic Management in Tourism, 3. Auflage, Boston, CABI, 2018
Mundt, J. W.: Reiseveranstaltung. Lehr- und Handbuch, Oldenbourg, München, Wien, aktuelle Auflage
Page, S.J.: Tourism management, 5. Auflage, London, Routledge, 2015
Pender, L., Sharpley, R.: The Management of Tourism, London, Sage Publications, 2005
Swarbrooke, J., Horner, S.: Consumer Behaviour in Tourism, 3. Auflage, London, Routledge, 2016
Swarbrooke, J., Horner, S.: Business Travel and Tourism, London, Routledge, 2012
Tsiotsou, R.H. Goldsmith, R.E: Strategic marketing in Tourism Services, UK, Emerald, 2012
Voigt, P.: Internationales Reiseveranstalter-Management, München, Oldenbourg, 2012
Weaver, D., Oppermann, M.: Tourism Management, Boston, CABI, 2000

[letzte Änderung 12.12.2019]
[Tue May 26 11:51:09 CEST 2020, CKEY=irb, BKEY=itm4, CID=BITM-W-09, LANGUAGE=de, DATE=26.05.2020]