htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Praktische Studienphase

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Praktische Studienphase
Modulbezeichnung (engl.): Practical Training Phase
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2020
Code: BITM-690
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
S440-0088
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
12P (12 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
15
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch/Englisch/Französisch/Spanisch
Studienleistungen (lt. Studienordnung/ASPO-Anlage):
§ 3 ASPO
Prüfungsart:
Praxisbericht gemäß § 3 (10) ASPO.
Die Praktische Studienphase ist ein in das Studium integrierter, inhaltlich zum Studium abegestimmter, betreuter Studienabschnitt. (§3 (1) ASPO)
(1) Die praktische Studienphase wird in der Regel im sechsten Semester abgeleistet.
(2) Die Dauer der praktischen Studienphase umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von mindestens 12 Wochen.
(3) Wird die praktische Studienphase oder ein Teil derselben im Rahmen einer Vereinbarung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften mit einer ausländischen Hochschule erbracht, so wird gemäß § 65 Abs. 1 SHSG bei Vorliegen der vorgesehenen Leistungsnachweise die Dauer dieses Studiums angerechnet.
(4) Die Teilnahme am kooperativen Studium kann auf Antrag (Einzelfallprüfung) als praktische Studienphase angerechnet werden, sofern die/der Studierende im Rahmen dieses Studiengangs mindestens drei Semester am kooperativen Studium teilgenommen hat, während dieser Zeit mindestens 12 Wochen in Vollzeit im Ausland eingesetzt war und die Tätigkeiten im Unternehmen den Studieninhalten des Studiengangs entsprechen.
(5) Die praktische Studienphase ist in der Regel im nicht-deutschsprachigen Ausland zu verbringen. Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, können die praktische Studienphase auf Antrag auch in Deutschland oder im deutschsprachigen Ausland verbringen. Gleiches gilt für Studierende in begründeten Ausnahmefällen. (Anlage ASPO 1.6)
 
Der Studierende ist verpflichtet, sich um einen geeigneten Praxis-Studienplatz bzw. um ein geeignetes Projekt zu bemühen. Dabei werden die Studierenden von der Praxisreferentin/dem Praxisreferenten beraten und unterstützt. Die Studierenden schließen vor Beginn der Praktischen Studienphase mit der betreuenden Einrichtung einen schriftlichen Studienvertrag. Vor Vertragsabschluss ist die Zustimmung der Praxisreferentin/des Praxisreferenten einzuholen (§ 3 (5) und (6) ASPO).


[letzte Änderung 12.12.2019]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

BITM-690 (S440-0088) Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2013 , 6. Semester, Pflichtfach
BITM-690 (S440-0088) Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2015 , 6. Semester, Pflichtfach
BITM-690 (S440-0088) Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2017 , 6. Semester, Pflichtfach
BITM-690 (S440-0088) Internationales Tourismus-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2020 , 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 180 Veranstaltungsstunden (= 135 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 15 Creditpoints 450 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 315 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BITM-112 Grundlagen Tourismuswirtschaft
BITM-320 Management in der Tourismuswirtschaft
BITM-331 Akteure der Tourismuswirtschaft


[letzte Änderung 06.03.2020]
Sonstige Vorkenntnisse:
Die Praktische Studienphase kann begonnen werden, sobald die Zulassungsvoraussetzungen gemäß ASPO (§ 3)und Anlage ASPO (1.6) erfüllt sind. Hierzu ist die Bestätigung einer Professorin/eines Professors, dass sie/er die fachliche Betreuung der/des Studierenden übernimmt einzuholen.

[letzte Änderung 12.12.2019]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Achim Schröder
Dozent/innen:
Professoren der Fakultät


[letzte Änderung 06.03.2020]
Lernziele:
In der Praktischen Studienphase sollen die Studierenden in der Lage sein, ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis umzusetzen und zur Lösung konkreter Probleme beizutragen.
 


[letzte Änderung 12.12.2019]
Inhalt:
Die Praktische Studienphase ist ein in das Studium integrierter, inhaltlich zum Studium abgestimmter, betreuter Studienabschnitt. In der Regel wird sie in einem Betrieb oder einer anderen Einrichtung der Berufspraxis abgeleistet. Der/Die Studierende soll in der betreuenden Einrichtung Aufgaben übernehmen, die inhaltlich dem Berufsbild des angestrebten Abschlusses entsprechen.

[letzte Änderung 08.04.2016]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Die Praktische Studienphase ist ein in das Studium integrierter, inhaltlich zum Studium abegestimmter, betreuter Studienabschnitt. (§3 (1) ASPO)
Sie soll den Studierenden die Möglichkeit geben, ihre theoretischen Kenntnisse in der Praxis umzusetzen und zur Lösung konkreter Probleme beizutragen.

[letzte Änderung 12.12.2019]
Sonstige Informationen:
Umfassende Informationen zur Praktischen Studienphase sowie einen Leitfaden zur Organisation der Praxishase bieten das Praxisreferat an: https://www.htwsaar.de/service/praxisreferat

[letzte Änderung 12.12.2019]
Literatur:
Zusätzlich zur Grundlagenliteratur, die in den Modulen des Studiengangs jeweils angegeben werden, wird aktuelle unternehmens- und branchenspezifische Literatur empfohlen.
 
- Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge (ASPO), insbesondere § 3
- Anlage ASPO des Studiengangs Internationales Tourismus-Management, insbesondere Absatz 1.6
 


[letzte Änderung 12.12.2019]
[Mon Mar  4 06:12:16 CET 2024, CKEY=ipsx, BKEY=itm5, CID=BITM-690, LANGUAGE=de, DATE=04.03.2024]