htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Wirtschaftsinformatik und Wissensmanagement im Service Center

Modulbezeichnung: Wirtschaftsinformatik und Wissensmanagement im Service Center
Studiengang: Service Center-Management, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: BASCM-210
SWS/Lehrform: -
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Arbeitsaufwand:
Der Gesamtaufwand des Moduls beträgt 150 Arbeitsstunden.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
BASCM-420 Service Center Technik


[letzte Änderung 23.01.2013]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Malte Beinhauer
Dozent:
Prof. Dr. Malte Beinhauer


[letzte Änderung 14.01.2013]
Lernziele:
- Überblick über die Domäne Wirtschaftsinformatik
- Einblick in organisatorische und unternehmerische Rahmenbedingungen des Projekt- und Wissensmanagements
- Verständnis der Domäne Wissensmanagement und potenziellen Stakeholder von Wissensmanagement und IT-Projekten  (IT-Department, HR, Controlling, Organisationsentwicklung)
- Detaillierte Kenntnisse der wichtigsten theoretischen Modelle, Kernprozesse und Methoden des betrieblichen Wissensmanagements als Grundlage der problemorientierten Realisierung von Personalentwicklungs- und Wissensmanagementlösungen.
- Fähigkeiten des Software Engineerings einschließlich Anforderungserhebung, Modellierungsmethoden, sowie Projektmanagement
- Soft Skills hinsichtlich der Gestaltung von Workshops, der Dokumentation von Ergebnissen, Entscheidungsfindung usw.
- Strukturierte Überführung betrieblicher Problemstellungen in konkrete technische Lösungen

[letzte Änderung 14.01.2013]
Inhalt:
Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
Einführung in das Knowledge Management im engeren Sinne
Ausgewählte Theorien des Knowledge Managements
Grundprozesse des Knowledge Managements
Ausgewählte Methoden des Knowledge Managements
Überblick Technologien des Knowledge Managements im Anwendungsbezug
Grundlagen des Software Engineerings
Anforderungsmanagement
Prozessanalyse und -modellierung
Projektmanagement
Change Management und Implementierung
Lösungskonzeption und Programmierung

[letzte Änderung 14.01.2013]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung mit integrierter Übung, Kleingruppenaufgaben

[letzte Änderung 14.01.2013]
Literatur:
Balzert, H.: Lehrbuch der Softwaretechnik: Basiskonzepte und Requirements Engineering, 3. Aufl., Spektrum Akademischer Verlag, 2009.
Gerhards, S., Trauner, B.: Wissensmanagement, 3. Aufl., Carl Hanser Verlag, München, 2007.
Kilian, D., Krismer, R., Loreck, S., Sagmeister, A.: Wissensmanagement – Werkzeuge für Praktiker. 3. Aufl., Linde Verlag, Wien, 2007.
Probst, G., Raub, S., Romhardt, K.: Wissen managen. Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource optimal nutzen. 5 Auflage, Gabler Verlag, Wiesbaden, 2006.
Rupp, C: Requirements-Engineering und -Management: Professionelle, iterative Anforderungsanalyse für die Praxis. 5. Aufl., Hanser, 2009.
Verzuh, E.: The Fast Forward MBA in Project Management, 3. Aufl., John Wiley&Sons, 2008

[letzte Änderung 14.01.2013]
[Fri Jun  5 23:47:55 CEST 2020, CKEY=iwuwisc, BKEY=iwsc, CID=BASCM-210, LANGUAGE=de, DATE=05.06.2020]