htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Einführung Recht

Modulbezeichnung: Einführung Recht
Modulbezeichnung (engl.): Introduction to Law
Studiengang: Kulturmanagement, Propädeutikum, ASPO 01.10.2018
Code: BAKM-060
SWS/Lehrform: 2VU (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur (60 Minuten)
Prüfungswiederholung:
Informationen bzgl. der Prüfungswiederholung (jährlich oder semesterweise) finden Sie verbindlich in der jeweiligen ASPO Anlage.
Zuordnung zum Curriculum:
BAKM-060 Kulturmanagement, Propädeutikum, ASPO 01.10.2018, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 67.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Sybille Neumann
Dozent:
Prof. Dr. Sybille Neumann


[letzte Änderung 23.10.2018]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage:
•        die für Kulturmanager wichtigen Grundlagen des deutschen Zivilrechts zu erläutern,
•        selbstständig mit Gesetzestexten umzugehen, die einzelnen Vorschriften auszulegen und sie zueinander in Bezug zu setzen,
•        die Relevanz der Vorschriften für die geschäftliche Praxis zu erkennen,
•        Lösungsvorschläge für konkrete Fälle zu Rechtsgeschäften und Schuldverhältnissen zu entwickeln, indem sie das Problem klassifizieren, den Sachverhalt unter die Merkmale der maßgeblichen Vorschriften subsumieren und daraus das Ergebnis ableiten,
•        das Ergebnis anhand allgemeiner rechtlicher Wertentscheidungen zu überprüfen.


[letzte Änderung 23.10.2018]
Inhalt:
•        Rechtsordnung, Aufbau der Gerichtsbarkeit
•        Rechtssubjekte des Privatrechts (Personen, Verbraucher, Unternehmer, Kaufmann)
•        Rechtsgeschäftslehre        (Willenserklärung,        Rechtsgeschäfte        allgemein,        Verträge, Abstraktionsprinzip)
•        Einbeziehung und Grundzüge der Inhaltskontrolle von AGB
•        Mängel bei Rechtsgeschäften (Nichtigkeit wegen Form oder Inhalts, Anfechtbarkeit)
•        Stellvertretung
•        Verjährung
•        Einführung Schuldverhältnisse
•        Leistungsmodalitäten und Arten der Erfüllung
•        Rücktritt und Verbraucherwiderruf
•        Überblick Leistungsstörungen und Schadensersatz


[letzte Änderung 23.10.2018]
Lehrmethoden/Medien:
•        Vorlesung anhand von einführenden Fällen mit integrierter Übung zum Lösen von Zivilrechtsfällen
•        Visualisierung durch Stichworte an der Tafel, Folien


[letzte Änderung 23.10.2018]
Literatur:
•        Führich, E. & Werdan, I., Wirtschaftsprivatrecht in Fällen und Fragen. München: Vahlen, neueste Auflage
•        Hirsch, C., Der Allgemeine Teil des BGB. Baden-Baden: Nomos, neueste Auflage
•        Neumann, S., Rechtslexikon BGB, Heidelberg: C.F. Müller, neueste Auflage


[letzte Änderung 23.10.2018]
[Mon Jun  1 03:38:50 CEST 2020, CKEY=ker, BKEY=km1, CID=BAKM-060, LANGUAGE=de, DATE=01.06.2020]