htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Theorie des Musiklernens

Modulbezeichnung: Theorie des Musiklernens
Studiengang: Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2015
Code: MKM-416
SWS/Lehrform: 4S (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prόfungsart:
Klausur (Wiederholung jährlich)
Zuordnung zum Curriculum:
MKM-416 Kulturmanagement, Master, ASPO 01.04.2014, 4. Semester, Pflichtfach
MKM-416 Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2015, 4. Semester, Pflichtfach
MKM-416 Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2016, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen fόr Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Michael Dartsch
Dozent:
Prof. Dr. Michael Dartsch


[letzte Änderung 19.05.2016]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage
 
•        Voraussetzungen und Determinanten des Musiklernens in ihrer Bedeutung für kulturelle Bildung einzuschätzen,
•        Didaktisch- methodische Entscheidungen mit Bezug auf Fachwissen zu begründen,
•        Unterrichtsentwürfe und -verläufe mit Bezug auf Fachwissen zu beurteilen,
•        lehr- und lerntheoretische sowie allgemeindidaktische Konzepte in ihrer Bedeutung für kulturelle Bildung einzuschätzen,
•        erkenntnistheoretische Positionen einordnen und kritisch zu diskutieren,
•        Grundfertigkeiten des wissenschaftlichen Erkenntniserwerbs für eigene Lernprozesse einzusetzen.


[letzte Änderung 15.01.2018]
Inhalt:
•        Voraussetzungen und Determinanten des Musiklernens
•        lehr- und lerntheoretische sowie allgemeindidaktische Konzepte
•        Entscheidungsfelder instrumental- bzw. vokaldidaktischen Handelns
•        Kriterien zur Unterrichtsplanung und  durchführung in der musikpädagogischen Praxis
•        Methoden wissenschaftlichen Erkenntniserwerbs
•        erkenntnistheoretische Fragestellungen


[letzte Änderung 14.05.2016]
Lehrmethoden/Medien:
•        Seminar
•        Gruppenarbeit
•        Diskussion


[letzte Änderung 14.05.2016]
Literatur:
Beispielliteratur:
 
•        Dartsch, M.: Musik lernen – Musik unterrichten. Eine Einführung in die Musikpädagogik. Wiesbaden, Leipzig, Paris 2014
•        Dartsch, M.: Mensch, Musik und Bildung. Grundlagen einer Didaktik der Musikalischen Früherziehung. Wiesbaden, Leipzig, Paris 2010
•        Eberhard, Kurt: Einführung in die Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie. Geschichte und Praxis der konkurrierenden Erkenntniswege. Stuttgart, Berlin, Köln, Mainz 1987
•        Joerger, K.: Einführung in die Lernpsychologie. Freiburg im Breisgau 198712
•        Kochinka, A.; Werbik, H.: Logische Propädeutik und Wissenschaftstheorie. In: Straub, J.; Kempf, W.; Werbik, H. (Hrsg.): Psychologie. Eine Einführung. Grundlagen, Methoden, Perspektiven. München 1997, S. 42-67
•        Kron, F. W.: Wissenschaftstheorie für Pädagogen. München, Basel 1999
•        Plöger, W.: Grundkurs Wissenschaftstheorie für Pädagogen. Paderborn 2003


[letzte Änderung 14.05.2016]
[Mon Jun  1 08:04:36 CEST 2020, CKEY=ktdm, BKEY=kmm2, CID=MKM-416, LANGUAGE=de, DATE=01.06.2020]