htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Practising English Online with a Tandem Partner

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Practising English Online with a Tandem Partner
Modulbezeichnung (engl.): Practising English Online with a Tandem Partner
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019
Code: MAB_19_4.2.1.32
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P241-0399
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
-
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
1
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Englisch/Deutsch
Prüfungsart:
Schriftliche Dokumentation, unbenotet

[letzte Änderung 07.05.2021]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

MAB_19_4.2.1.32 (P241-0399) Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019 , Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Der Gesamtaufwand des Moduls beträgt 30 Arbeitsstunden.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Berufsbezogene Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens

[letzte Änderung 02.05.2021]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christine Sick
Dozent: Prof. Dr. Christine Sick

[letzte Änderung 30.04.2021]
Lernziele:
Die Studierenden vertiefen in diesem Tandem-Kurs mit Studierenden der Partnerhochschule University College Cork (UCC), Ireland, ihre Sprachkenntnisse und Ausdrucksfähigkeiten auf dem Niveau B2 des europäischen Referenzrahmens, die sie im Rahmen ihres Bachelor-Studiums erworben haben, und erweitern ihre interkulturellen Kompetenzen.  

[letzte Änderung 02.05.2021]
Inhalt:
Gemeinsame Einführungsveranstaltung mit den Programmverantwortlichen beider Hochschulen und den Studierenden von htw saar und UCC
 
Mindestens fünf Tandem Online Sessions via Videokonferenz
 
First session: warm-up/getting-to-know session
Background, studies, family, hobbies, experience abroad, experience with the other language, expectations for the tandem
 
Other sessions should be across a range of the following topic areas (academic, cultural, intercultural, professional, social):
 
1.        Academic
Present your university, interactions in academic setting (dos and don´ts), role of university in community, comparison of university systems.
 
2.        Cultural
Music, sport, virtual visit to your city, a museum, theatre, opera, historical building, concert etc. or any other aspect of culture.
3.        Intercultural
Reflecting on cultures other than your own ´home´ culture, dos and don´ts, critical incidents.
4.        Professional
Reflecting on events or interactions in a work situation, your dream job, job application process, dos and don´ts, professional norms (e.g. punctuality, clothes, “Anredeformen” (first name vs surname and “siezen” vs “duzen”), how to say no, reading between the lines).
5.        Social
Where do social gatherings happen?
What does it mean to ´go out´ in Germany/Ireland?
Culture around alcohol?
Culture around money?
Starting and continuing romantic and platonic relationships male/female?
 
Die Studierenden dokumentieren ihre Online Sessions in Form eines Portfolios mit Einträgen zu den Inhalten, interkulturellen und sprachlichen Aspekten jeder Session.  


[letzte Änderung 02.05.2021]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Lehrmethoden:
Selbstgesteuertes und selbstorganisiertes Lernen mit der Tandem-Sprachlernmethode:  
Hierzu werden Studierende der htw saar mit Studierenden der Partnerhochschule UCC (University College Cork), Ireland, zu Paaren oder Kleingruppen kombiniert.
Sie treffen sich selbstorganisiert online via Videokonferenz zu fünf oder mehr thematisch unterschiedlichen, mindestens einstündigen Online Sessions und dokumentieren diese schriftlich.
 
Medien:
Selbst ausgewählte Medien (Print, Audio, Video, Internet),


[letzte Änderung 02.05.2021]
Sonstige Informationen:
in Zusammenarbeit mit Siobhan Mortell von UCC

[letzte Änderung 02.05.2021]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Fri Feb  3 21:06:44 CET 2023, CKEY=mpeowat, BKEY=m2, CID=MAB_19_4.2.1.32, LANGUAGE=de, DATE=03.02.2023]