htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Projektstudium "Expertise"

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Projektstudium "Expertise"
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen, Bachelor, ASPO 01.04.2008
Code: BAME-570.1
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
4PA (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
5
Studiensemester: 5
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Studienleistung: Modularbeit

[letzte Änderung 14.05.2010]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

BAME-570.1 Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen, Bachelor, ASPO 01.04.2008 , 5. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
BAME-470.1 Projektstudium Management-Einführung in theor. Grundlagen, Projektformulieru
BAME-470.2 Projektstudium Expertise-Einführung in theor. Grundlagen, Projektformulierun


[letzte Änderung 14.05.2010]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Martha Meyer
Dozent:
Prof. Dr. Thomas Altenhöner
Prof. Dr. Martin Knoll
Prof. Dr. Martha Meyer


[letzte Änderung 14.05.2010]
Lernziele:
Das 2-semestrig angelegte Projektstudium verfolgt als hochschuldidaktischer Ansatz mehrere Ziele: die Studierenden setzen sich durch forschendes Lernen wissenschaftlich mit einem Thema auseinander, welches entweder frei gewählt wird, oder Bezug zu einem Seminarthema hat und eine  hohe Praxisrelevanz besitzt. Sie lernen, verschiedene Wissensgebiete thematisch miteinander zu verknüpfen, das recherchierte Wissen zu bewerten und so für das Thema aufzubereiten, dass in dem vorgegebenen Zeitraum ein Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss kommen kann. Sie schulen im Projektteam ihre kommunikativen, organisatorischen und sozialen Kompetenzen und erwerben Expertise sowohl im Hinblick auf die Steuerung eines Projektstudiums als auch im gewählten Themenbereich der Expertise.

[letzte Änderung 14.05.2010]
Inhalt:
1.  Planung des Projektes
2.  Wissensbeschaffung, Wissensmanagement
3.  Bewertung der recherchierten Materialien zum jeweils gewählten Thema
4.  Koordination und Management der Aufgaben im Projektstudium
5.  Präsentation von Teilergebnissen und Diskussion der praktischen Umsetzung
6.  Aufbereitung und Diskussion
7.  Abschluss und Evaluation

[letzte Änderung 14.05.2010]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Print- und elektronische Medien, Folien

[letzte Änderung 14.05.2010]
Literatur:
Ergibt sich jeweils aus der Themenstellung

[letzte Änderung 14.05.2010]
[Sun Dec  4 16:36:45 CET 2022, CKEY=mpxa, BKEY=me, CID=BAME-570.1, LANGUAGE=de, DATE=04.12.2022]