htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

3D-Vernetzung mit ICEM I

Modulbezeichnung: 3D-Vernetzung mit ICEM I
Studiengang: Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013
Code: MAM.2.1.2.3
SWS/Lehrform: 2P (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 3
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
MAM.2.1.2.3 Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013, 3. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
MAM.2.1.2.1 3D CFD-Anwendung I
MAM.2.1.2.2 3D CFD-Anwendung II


[letzte Änderung 30.03.2016]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Marco Günther
Dozent:
Prof. Dr. Marco Günther
Dipl.-Ing. Igor Golberg


[letzte Änderung 27.07.2011]
Lernziele:
Die Studierenden erlernen den praktischen Umgang und die Anwendung der Software ICEM zur Erzeugung eines numerischen Gitters zur Strömungssimulation. Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, die Techniken zur Erstellung von Geometrie und Netz mit ICEM anzuwenden und zu beherrschen.

[letzte Änderung 26.07.2011]
Inhalt:
Grundlagen zur Erzeugung einer Geometrie (Punkte, Linien, Flächen, Volumen), Grundlagen zur Erzeugung eines Netzes, Benutzung von ICEM, Vernetzungstechnik ICEMCFD Hexa , Anwendung an fünf praktischen Beispielen: 1) Ummanteltes Rohr, 2) Ladeluftkühler, 3) Abgasanlage, 4) Brennraum 5) Kühlung eines Mikrochips.

[letzte Änderung 26.07.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung und Übungen am Rechner

[letzte Änderung 26.07.2011]
Literatur:
wird in der Vorlesung bekannt gegeben

[letzte Änderung 26.07.2011]
[Sun May 31 19:18:21 CEST 2020, CKEY=m3mii, BKEY=mm, CID=MAM.2.1.2.3, LANGUAGE=de, DATE=31.05.2020]