htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

PKW-Automatgetriebe

Modulbezeichnung: PKW-Automatgetriebe
Studiengang: Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013
Code: MAM.2.1.4.3
SWS/Lehrform: 2V (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 2
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Mündliche Prüfung
Zuordnung zum Curriculum:
MAM.2.1.4.3 Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013, 2. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAM.1.4.M-FAT Fahrantriebe


[letzte Änderung 06.07.2014]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Tiemann
Dozent:
Dipl.-Ing. Andreas Backes
Dipl.-Ing. Erik Wawra


[letzte Änderung 18.03.2014]
Lernziele:
Die Studierenden erhalten einen Überblick über Getriebearten und deren Komponenten und Funktionsweisen. Die Studenten sind befähigt, Übersetzungsverhältnisse von einzelnen Zahnradpaaren, Planetenradsätzen und ganzen Antriebssträngen zu berechnen und auszulegen sowie die zugehörigen Geschwindigkeitspläne zu zeichnen. Sie kennen den Aufbau von CVT, Automat- und weiteren Getrieben und können diese erläutern.


[letzte Änderung 11.02.2014]
Inhalt:
1. Antriebskonzepte
2. Grundlagen
3. Synchrongetriebe
4. Geschwindigkeitsplan
5. Doppelkupplungsgetriebe
6. Planetenradsatz
7. Automatikgetriebe
8. CVT

[letzte Änderung 11.02.2014]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Präsentation mit Beamer, Vorlesungsskript

[letzte Änderung 11.02.2014]
Literatur:
Selbst erstelltes Skript

[letzte Änderung 11.02.2014]
[Wed May 27 14:00:06 CEST 2020, CKEY=mpj, BKEY=mm, CID=MAM.2.1.4.3, LANGUAGE=de, DATE=27.05.2020]