htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Ionisierende Strahlung in der Medizin 1

Modulbezeichnung: Ionisierende Strahlung in der Medizin 1
Studiengang: Medizinische Physik, Master, ASPO 01.04.2019
Code: MP2103.IRA1
SWS/Lehrform: 4V+1U (5 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
MP2103.IRA1 Medizinische Physik, Master, ASPO 01.04.2019, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 75 Veranstaltungsstunden (= 56.25 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 93.75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Michael Möller
Dozent:
Prof. Dr. Michael Möller


[letzte Änderung 18.07.2019]
Lernziele:
Die Studierenden können die physikalischen, dosimetrischen und biologischen Grundlagen ionisierender Strahlung detailliert erklären. Sie können die unterschiedichen Dosisbegriffe präzise differenzieren, die zu erwartenden Strahlenbelastungen bei medizinischen Anwendungen abschätzen und spezielle Strahlenschutzprobleme erläutern. Sie kennen die wesentlichen Bestimmungen der Strahlenschutzverordnung und der Röntgenverordnung.

[letzte Änderung 31.03.2019]
Inhalt:
1. Radioaktivität
1.1 Kernumwandlungen, Zerfallsgesetz
1.2 Kernreaktionen, Neutronenphysik
 
2. Wechselwirkung von Strahlung mit Materie
2.1 Photonen
2.2 Geladene Teilchen
2.3 Energieübertrag durch Sekundärelektronen
2.4 Schwächungsgesetz, Berechnung von Abschirmungen für Photonen und Neutronen
2.5 Physikalische Dosisgrößen
 
3. Strahlenbiologie und Strahlenrisiko
3.1 Mikroskopische Strahlenwirkung
3.2 Deterministische Strahlenschäden
3.3 Stochastische Strahlenschäden
3.4 Ausblick: Strahlentherapie
 
4. Natürliche und zivilisatorische Strahlenexposition des Menschen
  
5. Dosimetrie
5.1 Dosisgrößen für den Strahlenschutz
5.2 Abschätzung der Strahlenexposition bei der Inkorporation radioaktiver Stoffe
5.3 Grenzwerte im Strahlenschutz
 
6. Spezielle Dosisbegriffe in der Medizin
6.1 Einfalldosis, Kenndosisleistung, Dosisflächenprodukt
6.2 Dosisbegriffe bei der CT, CTDI, Dosislängenprodukt
6.3 Abschätzung von Organdosen für den Patienten bei der Röntgendiagnostik und CT
6.4 Besondere Strahlenschutzprobleme bei Röntgen von Schwangeren
 
7. Messung ionisierender Strahlung und Personenüberwachung
 
8. Strahlenschutzrecht nach StrlSchV, RöV

[letzte Änderung 18.07.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Powerpoint, Skript

[letzte Änderung 31.03.2019]
Literatur:
Demtröder, Wolfgang: Experimentalphysik: Band 4: Kern-, Teilchen- und Astrophysik, Springer Spektrum, (akt. Aufl.)
Krieger, Hanno: Grundlagen der Strahlenphysik und des Strahlenschutzes, Springer Spektrum
Podgorsak, E.B.: Radiation Oncology Physics, IAEA, 2005

[letzte Änderung 18.07.2019]
[Mon Jun  1 04:25:17 CEST 2020, CKEY=mpmMP2103.IRA1, BKEY=mpm, CID=MP2103.IRA1, LANGUAGE=de, DATE=01.06.2020]