htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Master-Kolloquium

Modulbezeichnung: Master-Kolloquium
Studiengang: Marketing Science, Master, ASPO 01.10.2012
Code: MMS-420
SWS/Lehrform: 2S (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Schriftliche Ausarbeitung mit Präsentation (Wiederholung semesterweise)

[letzte Änderung 13.11.2012]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
MMS-420 Marketing Science, Master, ASPO 01.10.2012, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Inhalte der Fachmodule aus den vorangegangenen Semestern

[letzte Änderung 26.05.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Tatjana König
Dozent:
Prof. Dr. Tatjana König


[letzte Änderung 13.11.2012]
Lernziele:
Die Studierenden sollen am Ende der Veranstaltung in der Lage sein,
- die Erkenntnisse aus Theorie und Praxis lösungsorientiert zu verknüpfen,
- die Kernelemente ihrer Masterabschlussarbeit unter besonderer
  Berücksichtigung ihrer Eigenleistung zu präsentieren und vor einer kritischen
  Öffentlichkeit Vorgehensweise und Methodik begründen zu können
- die Ergebnisse ihrer Master-Arbeit kritisch diskutieren zu können
- die Erkenntnisse ihrer Arbeit in Implikationen für Unternehmen und ggf. für
  die weitere Forschung formulieren zu können
- die Essenz aus ihrer Abschlussarbeit als Abstract in deutscher und englischer
  Sprache formulieren zu können
- sich sowohl an einer marketingwissenschaftlichen als auch an einer
  praxisorientierten Fachdiskussion zu beteiligen
 


[letzte Änderung 13.11.2012]
Inhalt:
Im Rahmen des Master-Kolloquiums (Blockveranstaltung) stellen die Studierenden die Fragestellung(en), die Vorgehensweise und Methodik sowie die Ergebnisse – soweit bereits vorhanden - ihrer Masterarbeit vor und diskutieren diese kritisch, insbesondere vor dem Hintergrund der Grenzen ihrer eigenen Arbeit.  

[letzte Änderung 13.11.2012]
Lehrmethoden/Medien:
Präsentation mit mündlichem Vortrag, Fachdiskussionen

[letzte Änderung 13.11.2012]
Literatur:
Abhängig von der Themenstellung der Master-Abschlussarbeit

[letzte Änderung 13.11.2012]
[Tue Nov 30 13:52:22 CET 2021, CKEY=mmh, BKEY=msm, CID=MMS-420, LANGUAGE=de, DATE=30.11.2021]