htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
Lernziele hervorheben XML-Code

CAX Grundlagen und Anwendungsbeispiele

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
CAX Grundlagen und Anwendungsbeispiele
Modulbezeichnung (engl.): CAX Basics and Applications
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2020
Code: MST2.CAX
SAP-Submodul-Nr.:
Die Prüfungsverwaltung mittels SAP-SLCM vergibt für jede Prüfungsart in einem Modul eine SAP-Submodul-Nr (= P-Nummer). Gleiche Module in unterschiedlichen Studiengängen haben bei gleicher Prüfungsart die gleiche SAP-Submodul-Nr..
P223-0006
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
2V+2U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
5
Studiensemester: 3
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
schriftlich 90min

[letzte Änderung 21.03.2024]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

KIB-CAX (P223-0006) Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2021 , 3. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
KIB-CAX (P223-0006) Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2022 , 3. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
MAB_19_4.2.1.38 (P223-0006) Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019 , 3. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
MST2.CAX (P223-0006) Mechatronik/Sensortechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2020 , 3. Semester, Wahlpflichtfach
PIB-CAX (P223-0006) Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017 , 3. Semester, Wahlpflichtfach, nicht informatikspezifisch
PRI-CAX (P223-0006) Produktionsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2023 , 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Pascal Stoffels
Dozent/innen: Prof. Dr.-Ing. Pascal Stoffels

[letzte Änderung 15.09.2023]
Lernziele:
- Die Studierenden lernen mit einem CAD-System - z.B. Siemens NX - und dessen grundlegenden Funktionen und Befehlen, Bauteile und Baugruppen zu modellieren.
- Die Studierenden können typische Maschinen- und Konstruktionselemente inkl. ihrer Funktion beschreiben und verwenden.  
- Die Studierenden sind in der Lage technische Zeichnungen zu interpretieren.
- Die Studierenden können Toleranzen und Oberflächenangaben beschreiben und zuordnen.
 


[letzte Änderung 21.03.2024]
Inhalt:
- Grundlagen der 3D CAD-Technik; Darstellungen in 2-D und 3-D-Form (DIN 5/6); Linienarten, Durchdringung, Zeichenmaßstäbe, Schriftfeld, Maßeintragung in Zeichnungen, Einführung in eine 3D-CAD-Sofware zum Entwurf von Bauteilen, Einführung in ausgewählte Maschinenelemente, Montageübung an einem Lehrbeispiel zur hapschen Erfahrung von Maschinenelemente und Montageprozessen, Oberfächenzeichen, Toleranzangaben, Passungsangaben, Allgemeintoleranzen, Form- und Lagetoleranzenf Berechnung von Toleranzketten und Festlegung von Oberfächengüten
 
- Übersicht über den aktuellen Stand der Technik und künftigen Entwicklungen.
- Grundlegende Anwendungen und Funktionen: Bauteile, Baugruppen, Zeichnungsableitung, Explosionszeichnungen.
- Normgerechte Benennung konstruktiver Bauteile, Elemente und Detailflächen (Nut, Fase, Tasche, Welle, Freistich. etc..).
  
- Durchdenken der einzelnen Fertigungsschritte, die für die Fertigung der Bauteile mit ihren Detailflächen geeignet sind
- Grobplanung der Abfolge im Sinne der notwendigen Bearbeitungsschritte eines Fertigungsprozesses
- Fertigungstoleranzen und deren Berücksichtigung bei der Bauteilgestaltung.  
- Vorgehensweisen bei der Bauteilgestaltung.
  


[letzte Änderung 09.12.2022]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
- Vorlesung mit Hilfe von Multimedia-unterstützender Schulung inklusive korrespondierender Übungen.


[letzte Änderung 04.12.2022]
Literatur:
- Hoenow, G.; Meißner. T.: Entwerfen und Gestalten im Maschinenbau. Fachbuchverlag Leipzig. Hoenow, G.; Meißner. T.: Konstruktionspraxis im Maschinenbau. Hanser-Verlag.
- Hintzen, Laufenberg, Kurz: Konstruieren, Gestalten, Entwerfen. Vieweg-Verlag.
- Inventor 2020 Grundlagen, Herdt Verlag, ISBN: 978-3-86249-856-7
- Basiskurs für Autodesk Inventor 2020; Armin Gräf Verlag, www.armin-graef.de/shop
- Grundlagenkurs Inventor 2019, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG zum Download aus der HTW Bücherei!
- Grundlagenkurs Inventor 2019, Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG zum Download aus der HTW Bücherei!
- Gebhardt A.; Additive Fertigungsverfahren Additive Manufacturing und 3D-Drucken für Prototyping Tooling Produktion; Hanser Verlag; 2016
- Breuninger J., Becker R., Wolf A., Rommel S.; Generative Fertigung mit Kunststoffen, Springer Verlag; 2013
- Gibson I., Rosen D., Stucker B.; Additive Manufacturing Technologies 3D-Printing, Rapid Prototyping, and Direct Digital Manufacturing


[letzte Änderung 04.12.2022]
[Sun Apr 21 01:04:23 CEST 2024, CKEY=pcgua, BKEY=mst4, CID=MST2.CAX, LANGUAGE=de, DATE=21.04.2024]