htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Sozialverwaltungsrecht und - datenschutz sowie berufs- und strafrechtliche Rahmung der Pädagogik der Kindheit

Modulbezeichnung: Sozialverwaltungsrecht und - datenschutz sowie berufs- und strafrechtliche Rahmung der Pädagogik der Kindheit
Studiengang: Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2019
Code: PdK-602
SWS/Lehrform: 1V+1U (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 6
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur (K): benotet (N)
Zuordnung zum Curriculum:
PdK-602 Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 6. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 127.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
PdK-104 Juristische Methodik, Grundlagen des Verfassungs- und Zivilrechts und der Verwaltungsorganisation
PdK-304 Einführung in das Kinder- & Jugendhilferecht


[letzte Änderung 16.09.2019]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. h.c. Mallory Völker
Dozent: Prof. h.c. Mallory Völker

[letzte Änderung 03.09.2019]
Lernziele:
Studierende kennen die einschlägigen rechtlichen Rahmungen und sind in der Lage, diese fallbezogen anzuwenden.
Sie sind fähig, pädagogische Aufgabenstellungen im Hinblick auf ihre rechtlichen Rahmenbedingungen zu überprüfen und gesetzliche Kodierungen auf Handlungskonzepte zu beziehen.
Sie verfügen über Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, ökonomische, rechtliche, ökologische und pädagogische Interventionen zur unterscheiden.

[letzte Änderung 16.09.2019]
Inhalt:
• Einführung in das öffentliche Recht
• Grundrechte (z.B. Recht auf Erziehung)
• Kinderrechte als normative Größe für die Arbeit in Einrichtungen der Bildung und Erziehung (UN-Kinderrechtskonvention)
• Recht der sozialen Sicherung (Sozialversicherung, Fürsorge (Grundsicherung, ALG)
• allgemeines  Verwaltungsrecht (Verwaltungsakt, Rechtsverordnung, Satzung, öffentlich-rechtlicher Vertrag)
• besonderes Verwaltungsrecht (Schulrecht,  Finanz- und  Steuerrecht)
• leitungsrelevante  Bestimmungen des Strafrechts (Sanktionsfunktion, z.B.: strafrechtliche Maßnahmen gegenüber ErzieherInnen,  bzw. Schutzvorschriften, wie Jugendschutzgesetz)

[letzte Änderung 04.09.2019]
Lehrmethoden/Medien:
-Vorlesung
-Literaturstudium (Einzelarbeit)
-Gruppenarbeit
-Seminarbeiträge der Studierenden

[letzte Änderung 04.09.2019]
Literatur:
wird zu Beginn de Moduls bekannt gegeben

[letzte Änderung 04.09.2019]
[Sat May 30 15:10:05 CEST 2020, CKEY=psuxdsb, BKEY=pdk3, CID=PdK-602, LANGUAGE=de, DATE=30.05.2020]