htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Wissenschaftliches Denken, Arbeiten & Argumentieren

Modulbezeichnung: Wissenschaftliches Denken, Arbeiten & Argumentieren
Studiengang: Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2019
Code: PdK-101
SWS/Lehrform: 1V+1U (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Modularbeit (MA): bestanden/nicht bestanden (B)
Zuordnung zum Curriculum:
PdK-101 Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 1. Semester, Pflichtfach
PdK-101 Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 127.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Keine

[letzte Änderung 12.09.2018]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Dieter Filsinger
Dozent: Prof. Dr. Dieter Filsinger

[letzte Änderung 02.09.2019]
Lernziele:
Durch die erfolgreiche Beendigung des Moduls können Studierende...
 
...die Hochschule als Lebenswelt und Organisation beschreiben.
 
...grundlegende erkenntnis-/wissenschaftstheoretische Denkansätze und Paradigmen sowie Typen der (empirischen) Forschung bezeichnen und identifizieren.
 
...Theorie, Empirie und Praxis sowie deren Rationalität und unterschiedliche Wissensformen unterscheiden und einordnen.
 
...wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche Texte entlang von Kriterien differenzieren.
 
...ein allgemeines Verständnis für wissenschaftliches Arbeiten, Denken und Argumentieren entwickeln.
 
Die Lernenden sollen in der Lage sein...
 
...mit einschlägiger wissenschaftlicher Fachliteratur umzugehen (Literaturrecherche, korrektes Zitieren, Literaturver-zeichnisse und -nachweise, Nachschlagen von Begriffen etc.).
 
...den Prozess und die Techniken wissenschaftlichen Arbeitens (von der Formulierung einer Problemstellung, bis zur eigenen Fertigung von Texten und deren Präsentation) aufzuzeigen.
 
...Grundlagen wissenschaftlichen Schreibens anzuwenden und erste wissenschaftliche Texte zu verfassen.
 
...Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens in Präsentationen einzuarbeiten.


[letzte Änderung 04.09.2019]
Inhalt:
Vorlesung:
-Hochschulen im Bildungs- und Wissenschaftssystem
-Wissenschaft und Lebenspraxis, Wissensformen
-Theorie, Empirie, Praxis
-Disziplin und Profession
-Paradigmen und Theorietraditionen
-Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie
-Forschungstypen
-Philosophie und Struktur des Studienprogramms
-Prinzipien, Methoden und Techniken wissenschaftlichen Ar-beitens
  
Übungen:
-Strukturierung des Studiums (u. a. Zeitmanagement)
-Literaturrecherche (Datenbanken, Bibliothek), Bibliographieren, Exzerpieren
-Textorganisation, Textanalyse und Erstellen von Texten (Gliederungen, Fragestellungen, Exposé, Zusammenfassungen, Thesenpapiere)
-Literaturnachweise und Literaturverzeichnisse
-Vortragen unter Einsatz von Medien/Präsentationsmethoden.


[letzte Änderung 04.09.2019]
Lehrmethoden/Medien:
-Vorlesung
-Übungen
-Kleingruppenarbeit
-Selbststudium

[letzte Änderung 04.09.2019]
Sonstige Informationen:
Keine

[letzte Änderung 12.09.2018]
Literatur:
wird zu Beginn des Moduls bekannt gegeben

[letzte Änderung 04.09.2019]
[Sat May 30 14:42:01 CEST 2020, CKEY=pwdaxa, BKEY=pdk3, CID=PdK-101, LANGUAGE=de, DATE=30.05.2020]