htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Englisch

Informatik 2

Modulbezeichnung: Informatik 2
Modulbezeichnung (engl.): Informatics 2
Studiengang: Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017
Code: PIB-INF2
SWS/Lehrform: 3V+1U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Erforderliche Studienleistungen (gemäß ASPO):
Übungen
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
PIB-INF2 Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
PIB-INF1 Informatik 1
PIB-MAT1 Mathematik 1


[letzte Änderung 09.10.2017]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
PIB-PA Projektarbeit
PIB-PRA Praxisphase
PIB-TI Theoretische Informatik
PIB-WA Wissenschaftliches Arbeiten
PIB-WEB Grundlagen der Webentwicklung


[letzte Änderung 01.03.2019]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Klaus Berberich
Dozent: Prof. Dr. Klaus Berberich

[letzte Änderung 28.09.2016]
Lernziele:
Nach erfolgreichem Absolvieren dieses Moduls sind Studierende mit grundlegenden Problemstellungen auf ungerichteten und gerichteten Graphen sowie Zeichenketten vertraut. Sie können Grundbegriffe der Graphentheorie definieren und voneinander abgrenzen. Die Studierenden sind sich der Relevanz von Graphenproblemen (z.B. topologische Sortierung) zur Lösung praktischer Aufgaben (z.B. Ablaufplanung) bewusst. Sie kennen effiziente Algorithmen zur Lösung grundlegender Probleme auf Graphen und Zeichenketten. Für deren Beschreibung und Analyse greifen die Studierenden auf die im Modul "Informatik I" erworbenen Fähigkeiten zurück. Die Studierenden sind zudem in der Lage, eine gegebene praktische Aufgabenstellung als Problem zu formulieren und durch Anwendung der gelernten Algorithmen zu lösen.

[letzte Änderung 09.10.2017]
Inhalt:
1. Einführung
 
2. Suchen und Sortieren
2.1 Breitensuche
2.2 Tiefensuche
2.3 Topologisches Sortieren
 
3. Kürzeste Pfade
3.1 Algorithmus von Bellman und Ford
3.2 Algorithmus von Dijkstra
3.3 Algorithmus von Floyd und Warshall
 
4. Komponenten und Spannbäume
4.1 Bestimmen von Zusammenhangskomponenten
4.2 Algorithmus von Kruskal
4.3 Algorithmus von Prim
 
5. Algorithmen auf Zeichenketten
5.1 Mustersuche
5.2 Längste gemeinsame Zeichenketten
5.3 Editierdistanz nach Levenshtein
 

[letzte Änderung 09.10.2017]
Lehrmethoden/Medien:
Folien, vorlesungsbegleitende theoretische Übungen.

[letzte Änderung 18.10.2016]
Literatur:
Cormen Thomas H., Leiserson Charles E., Rivest Ronald L. und Stein Clifford: Algorithmen - Eine Einführung, Oldenbourg , 2013
 
Sedgewick Robert und Wayne Kevin: Algorithmen und Datenstrukturen, Pearson Studium, 2014
 
Thurau Volker und Weyer Christoph: Algorithmische Graphentheorie, De Gruyter, 2015

[letzte Änderung 18.10.2016]
Modul angeboten in Semester:
SS 2019, SS 2018
[Mon May 20 22:54:50 CEST 2019, CKEY=pi2, BKEY=pi2, CID=PIB-INF2, LANGUAGE=de, DATE=20.05.2019]