htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit

Modulbezeichnung: Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit
Studiengang: Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2010
Code: SP-11b
SWS/Lehrform: 2V+4S (6 Semesterwochenstunden, kumuliert)
ECTS-Punkte: 8
Studiensemester: 3
Dauer: 2 Semester
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Aktive Mitarbeit
Sp-11b.1: Klausur
SP-11b.2: Seminarbeitrag (nb)
SP-11b.3: Seminarbeitrag (nb)
Zuordnung zum Curriculum:
SP-11b Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2010, 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 90 Veranstaltungsstunden (= 67.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 172.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
N.N.
Dozent: N.N.

[letzte Änderung 23.10.2016]
Lernziele:


[noch nicht erfasst]
Inhalt:
SP-11b.1:
Mit der Etablierung der Sozialen Arbeit als wissenschaftliche Disziplin hat sich bisher noch keine einheitsstiftende Theorie durchgesetzt. Studierende müssen sich mit verschiedenen Theorien auseinandersetzen, die nebeneinander existieren. Im Rahmen der Vorlesung wird in die Theorielandschaft eingeführt sowie Theorien miteinander verglichen. Ein weiterer Schwerpunkt der Vorlesung wird auf historische Bezüge Sozialer Arbeit, ihre Professionalisierung und Disziplinbildung gelegt.
 
SP-11b.2:
In dieser Veranstaltung geht es darum, in Anlehnung an die Vorlesung einen Überblick über ausgewählte Theorien und Konzepte der Sozialen Arbeit zu vermitteln, die für das Verständnis der sozialarbeiterischen Fachlichkeit heute
von Bedeutung sind.
 
SP-11b.3:
Anknüpfend an die Vorlesung SP-11b.1 werden in diesem Seminar grundlagentheoretische Beiträge zur Begriffs-, Funktions- und Aufgabenbestimmung der sozialpädagogischen/sozialarbeiterischen Ideen diskutiert und ethische Fragen zum Thema gemacht und als Ausbildungsgegenstand in das Studium einbezogen.

[letzte Änderung 03.11.2016]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Thu Jun  4 06:39:46 CEST 2020, CKEY=stukdsa, BKEY=sp, CID=SP-11b, LANGUAGE=de, DATE=04.06.2020]