htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Vertiefende Studien

Modulbezeichnung: Vertiefende Studien
Studiengang: Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2010
Code: SP-15b
SWS/Lehrform: 6PA+6S (12 Semesterwochenstunden, kumuliert)
ECTS-Punkte: 18
Studiensemester: 3
Dauer: 2 Semester
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Aktive Mitarbeit
SP-15b.1: Studienprojekt, Mündliche Prüfung
SP-15b.2: Seminarbeitrag (nb), Essay
SP-15b.3: Hausarbeit/Referat (bn)
SP-15b.4: Seminarbeitrag (nb)
Zuordnung zum Curriculum:
SP-15b Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2010, 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 180 Veranstaltungsstunden (= 135 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 18 Creditpoints 540 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 405 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
N.N.
Dozent: N.N.

[letzte Änderung 23.10.2016]
Lernziele:


[noch nicht erfasst]
Inhalt:
SP-15b.1:
 
 
SP-15b.2:
Die Veranstaltung ist für alle Studierende der Studienprojekte in beiden Vertiefungsschwerpunkten (Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit) gedacht und dient in erster Linie der forschungsmethodischen Begleitung, wobei unterschiedliche Forschungsstile und methodische Verfahren angesprochen werden. Den Schwerpunkt bilden Forschungswerkstätten, die durch (Gast-)Vorträge gerahmt werden.
 
SP-15b.3:
In diesen Seminaren werden verschiedene Themenschwerpunkte gesetzt und vertiefend behandelt.
 
SP-15b.4:
Das Seminar gliedert sich in drei Teile:
Der erste Teil (John) beschäftigt sich mit dem Ersten und dem Zehnten Buch Sozialgesetzbuch. Er führt zuerst in die im SGB I geregelten Grundstrukturen des Rechts der sozialen Leistungen ein.
Der zweite Teil (John) beschäftigt sich mit dem im SGB X geregelten Verwaltungsverfahren, insbesondere mit den hier geltenden Verfahrensgrundsätzen, dem sozialrechtlichen Verwaltungsakt, dem öffentlich‐rechtlichen Vertrag sowie dem Schutz der Sozialdaten.
Der dritte Teil (Gretsch) befasst sich mit dem SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende), das fast alle Handlungsfelder der Sozialen Arbeit/Pädagogik der Kindheit tangiert.

[letzte Änderung 03.11.2016]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Wed May 27 23:31:02 CEST 2020, CKEY=svsa, BKEY=sp, CID=SP-15b, LANGUAGE=de, DATE=27.05.2020]